Posts by Fstx45

    Evntl kann man ja ein Portal zu Retrobauwerken erstellen wo die Leute entsprechend weiter bauen können. Ich rede nicht von der ganzen rcc Welt sondern ausgewählte Objekte. NRC, Wallenstein, Sandsteinburg usw. Was die Leute halt "behalten wollen". Entsprechend dann auch nur Baurechte für die Leute die daran auch gearbeitet haben. Denke mal so fühlt sich keiner mit der neuen Karte auf den Schlips getreten und kann daran weiter arbeiten. Was ist deine Meinung zu dem Vorschlag dunkelbunter ?

    Also zusammen gefasst:


    Jeder bekommt für gespielte Zeit (Login pro Tag) Punkte die er für zusätzliche mcmmo skills bzw allgemein skills investieren kann.

    Jeder kann prinzipiell alles werden soweit es seine Skillslots hergeben. Ist dann noch n Händlerviertel\Mall nötig?


    Btw wie sieht's mit Büchern aus die man nur von villagern bekommen kann? -> mending als bsp? Gibts Möglichkeiten da ran zu kommen?


    Oder n Serververkauf von den ganzen Büchern dann bekommt man auch Geld aus dem System

    Wenn jeder alle mcmmo Sachen hat gibt's doch erst recht OP Klassen? Mining Skill plus Bankverkauf wäre überOP.

    Wenn die skills n bisschen aufgeteilt sind muss man auch mit den anderen interagieren und bleibt kein Einzelläufer.


    Händler an und für sich finde ich im Vergleich gar nicht so OP. Musst halt viel Präsenz am Shop zeigen und gammelst nicht so viel aufm Mining Server. Da geht's ja eher darum attraktive Preise, Sonderpreise usw einzurichten damit die Leute zu einem rennen. Kann mich zum Beispiel an Moonsworth erinnern der immer mit Großmengen ankam und meinte mach mir nen guten Preis damit er es bei mir verkauft. Als Händler haste einfach n anderen Augenmerk auf das Spiel wodurch du Leute zum spielen bringst die das interagieren mehr mögen als das bloße Mining.


    Händler könnte sonst noch Glücksspielfinktionen bekommen a la /roll Befehl oder so Sachen.


    Nur meine Meinung dazu :D


    Kritik ist ja immer erwünscht aber alternativen sehe ich halt nicht so ganz.


    thugi :

    Jeder bekommt alle mcmmo skills und jeder kann an die Bank verkaufen richtig? Somit lebt jeder an den anderen vorbei und macht sein eigenes Ding.



    Fernab davon ist ja dann die Frage was alles an die Bank verkauft werden kann:

    Diamanten

    Smaragde

    ...

    Wie im Discord schon bequatscht:


    Folgende Berufe stehen zur Auswahl. einfach mit anhängen was dazu noch einfällt.


    1. Gelehrter:

    Schriftrollen Beispiel: Townportal


    2. Landwirt:

    MCMMO


    3. Handwerker:

    Magic carpet

    Bridges

    Gates


    4. Bergbauer:

    MCMMO


    5. Krieger:

    MCMMO


    6. Händler:

    Bankverkaufskiste je nach Skillstufe Single\Doppelkiste für ausgewählte Items einmal die Woche Leerung

    Kann im Händlerviertel einen Shop mit blindem Gebot pachten (Gebotsystem erst bei Platzmangel)

    Maklerskill für andere bzw neue Bereiche?



    Händlerviertel:

    Kleiner Shop (Verkaufsfläche)

    Mittlerer Shop (Verkaufsfläche, Keller)

    Großer Shop (Verkaufsfläche, Keller)

    Schwarzes Brett für jeden Spieler zugänglich. Schild kann für Suche\Biete etc angehängt werden.



    Wirtschaftssystem:

    Spieler Bankverkauf: Diamant (niedrigerer Preis als Verkauf beim Händler)

    Händler Bankverkauf: Nicht alle Items dort zu verkaufen.

    Grundstückskäufe versteuert über Anzahl der erworbenen Grundstücke.

    Ideenfindung um Geldmittel im Endgame abfließen zu lassen stehen noch aus.

    Bank und Mall. Evntl die Mall so aufbauen dass die anfangs klein ist aber dann erweiterbar ist wenn der Platz eng wird. Was mich persönlich ankotzt sind riesen Wege und ne unübersichtliche Stadt. Bestes Beispiel um Fehler zu vermeiden: geht mal auf irgendeinen größeren Server und schaut was passiert wenn ihr euch einloggt. Meist hat man keinen plan von den befehlen oder wo was wie ist.

    Mal eine andere Frage/Entscheidung: wie könnte das neue Map Design aussehen. Wofür wärt ihr?

    voller reset und community aufbau von einem Stadtzentrum mit mall\bank usw.
    klar dunkel soll ruhig NRC bekommen und die alte sandsteinburg kann man ja auch reinkopieren.


    find das geil wenn eine stadt natürlich wächst und man sonst groß nichts dran ändert.

    Ich bin dafür, dass das so ein wenig WOW-like wird. Vllt an Hardcore-Zocker gerichtet. Nein das hatten wir schon das hat nicht so geklappt :D


    Btw... WARUM zur Hölle jetzt erst? :D Corona legt monatelang alles lahm und jetzt wo es wieder richtig losgeht kommt der relaunch :O



    Zum Thema:
    So wie es zur besten zeit des Servers war, war eigentlich alles gut. Ich finde die jetzige Karte einfach zu weitläufig. Sei es das Hotel am Arsch der Welt oder die Mall, die früher mal zentral gelegen war.
    Also das Stadtbild sollte überarbeitet werden (ja ich hätte meine Grundstücke gerne behalten^^) "Oh wir hatten einen Servercrash und leider ist alles verschwunden". Wenn reset dann offen und ehrlich und nicht sowas :D


    Städte war auch n cooles konzept und die Berufe sollten ebenfalls wieder Einzug halten. Das war für jeden insich ein schönes Goodie. Also mit extras aufbauen. Nicht in Grundprinzipien einschränken damit Berufe entstehen. Alles was vanilla möglich ist, sollte so auch von jedem gebaut werden können. Bridges wieder zum Handwerker und so Späße halt. Endgame Content hat noch ein wenig gefehlt, wurde aber von der eigenen Stadtgründung abgefedert sowie die in meinen Augen gute Besteuerung von 2t und 3tGrundstücken im jeweiligen Bereich.


    Das was früher halt gezogen hat, waren die Events. Gab ja n paar coole Wochenenden mit schönen Gewinnen. Sei es nur n magic carpet für ne Woche. Da war man neben Kneipenknecht auch mal einer der fliegen konnte.
    Von meiner Seite aus gab es ja auch ne Questreihe komplett vorbereitet die eigentlich nur noch umgesetzt werden musste, aber nicht von meiner Seite möglich war, da ich die technischen Voraussetzungen nicht hatte und keiner verantwortlich dafür war. Heißt im Team muss es einen Ansprechpartner für freiwillige Event\Quest-builder geben.


    Um jetzt auch auf die Fragen einzugehen:
    Was motiviert dich persönlich auf Raid-Craft zu spielen, bzw. was würde dich dazu bringen wieder anzufangen bei uns zu spielen?
    Das lose Mundwerk von Thugi und eben, dass das nicht geahndet wird. Dass auch mal ein Kraftausdruck benutzt wird ohne gebannt zu werden.
    Kleine Community aber bitte mit ner EINFACHEN Freischaltung von neuen Spielern. Meistens hat man schon keine Lust mehr auf nen Server wenn man online kommt und absolut keinen Plan hat wo es lang geht und wie man hier Fuß fässt. Die Tutorial Insel war ne gute Idee.


    Was bringt neue Spieler dazu auf Raid-Craft anzufangen und mind. eine Woche bei uns zu spielen?
    Ganz einfach: Einfacher Spieleinstieg und wie bei jedem Handyspiel: anfängliche schnelle Erfolge bis man genug angefixt ist zu grinden.


    Was motiviert neue Spieler nach der ersten Anfangsphase?


    Berufe, Grundstücke in der PIMP-Gegend aka Hills bzw Gründung einer eigenen Konzeptstadt


    Wie halten wir Spieler die schon lange dabei sind und zu den Stammspielern gehören? Was brauchen sie und was motiviert sie?
    Die alten kannste nicht mehr richtig einfangen. Viele waren am Studieren oder in der Ausbildung oder noch in der Schule. Da ist viel Zeit seitdem ins Land gegangen. Der ein oder andere hat seinen Docht zu lange einfetten lassen, sodass der Braten nach 9 Monaten fertig war zum gebären. Allein das frisst Zeit (Und nerven[und Geld]).
    Die Motivation für die ganz alten Stammis sind einfach die Alten Zeiten und die Leute die man dort kennen gelernt hat.


    In einem Satz: was soll das Server Konzept von Raid-Craft sein?


    Ein Server auf dem du schnell nen guten Einstieg bekommst, dir allein was aufbauen kannst oder im Team irgendwann ne Stadt gründen und das Wort Fotze auch mal benutzen darfst ohne dass dir wer drüber fährt.


    Was wollen wir den Spielern auf dem Server bieten?
    Wie schon oben alles erwähnt: Stadtgründung, Berufe, Events und wenns geht irgendne Möglichkeit Bücher günstig herzustellen damit meine Sammellose wieder funktionieren bzw die Losbude allgemein


    Wie viel willst und kannst du dich an der Umsetzung des Relaunchs beteiligen?
    Da (prinzipiell) berufstätig kann ich dazu keine Aussage treffen.


    An was würdest du dich beteiligen wollen?
    Kommt drauf an wie fad das hier aufgezogen wird. Ist ja nicht der erste Versuch, das Ganze wieder zu beleben.


    Was für Voraussetzungen müssen gegeben sein damit du dich am Relaunch beteiligst?
    Ich glaube, dass sich viele davon Abschrecken lassen, dass die Stadt schon voll verbaut ist und es keine Anreize gibt groß neu zu starten auch für alte Spieler. So traurig das klingt.. Neustart mit neuer Welt. Wieder von vorn gedacht zusammen ne Stadt aufbauen mit Konzept und Stil. Ich habe nie verstanden was diese Schlucht unter der Stadt sein soll. Das war unnötig und ich denke für viele Leute einfach zu komplex von den Wegen her.


    Wir brauchen wieder eine Zentrale Stelle wo alles zusammenläuft.
    Ein Stadtkern mit
    -den entsprechenden Portalen zu freebuild, event und mining
    -Stadtbank für die Händler
    -Mall
    -evntl ein Stall mit Unterbringungsmöglichkeit des eigenen Pferds (gegen Kohle)
    -evntl sonstige Schnellreisefunktionen gekoppelt mit dem Zukauf der jeweiligen Stadt (Drache, Schienenanbindung bzw schöner Weg zur Stadt hin gegen Aufpreis)


    Achja... zurück zu den Coins

    Die beste Freundschaft entstand, die ich mir hätte vorstellen können. Durch sie lernte ich weiterhin Lea, damals unter dem Namen Chandelure2000 kennen... Wir kamen nach einem weiteren Jahr zusammen, trafen uns irl. Die beziehung ging insgesamt 5 1/2 Jahre...

    Du hast nicht erwähnt wie der Sex war. Kannst du das bitte nachreichen? Danke


    OT: kauft frische Visch von Fstx45. Der Händler eures Vertrauens.
    Jeder ist irgendwie älter geworden und ist im Leben weitergekommen :D


    Thugi ich liebe mich.

    Erste Januarhälfte sieht schlecht aus. Zweite findet sich auf jeden fall was. Bin da dann komplett flexibel.
    gut dass du das mit dem Nether und end ansprichst. Das wäre meine weitere frage gewesen :D
    Finde das tatsächlich ganz unterhaltsam, dass man nicht vom Main ins end kommt weil man somit nach jedem Miningreset das Portal neu finden muss. Klar ne Kleinigkeit aber etwas das man dann doch immer wieder gerne neu entdeckt. Ist halt die Frage wie man den Enderdrachen spawnen lässt damit nicht immer einer nur zum zug kommt und den niedermetzelt

    Da sind wir auch schon beim ersten Baustein:
    Soll die Welt so wie sie gerade ist verändert werden oder inwieweit wird hier aufgeräumt? Ich rede hier nicht von einem wipe sondern wie die genannten Probleme gelöst werden.


    Die Mall war früher für die Händler essentiell (und da mag ich auch ruhig als betroffener Befangen sein) und genau wie die bank es ist, sollte auch die Mall wieder an den Spawn zurückkehren. Die muss ja nicht oberirdisch wie jetzt liegen, sondern kann auch in den Untergrund gehen. Jedenfalls halt nah am Marktplatz um allen die laufwege zu verkürzen bzw fair mittig zu halten. Die jetzige Mall ist einiges größer als die letzte mall und selbst die war nicht voll mit händlern besetzt.


    Welche Plugins sollen denn erhalten bleiben?
    Ich hab keine Ahnung wie aufwändig bsp Dragontravel ist.


    Wie groß ist denn immer der Miningserver von der distanz her? Woodland mansions sind ja gerne mal 15000 Blöcke aufwärts entfernt. die sollte man auch entdecken können, genauso wie die oceanmonuments, jungle temple und die desert temple.

    Nicht einfach nur die Beschilderung ändern. Die Mall steht vom spawn gesehen am Arsch der Welt. Das sollte in meinen Augen geändert werden. Genauso wie das Portal zum Mining. Da hat doch keiner Bock jedes mal ewig zu laufen.

    Um mal noch einen Server zu zitieren der gut läuft und massig spieler hat:
    Was Spieler gut finden:
    "Die vielen Events, land kaufen, Rocketboots"
    "Geldsystem, mcMMO, Straßensystem"
    "Die gut funktionierende Wirtschaft"
    "Das coole Wirtschaftssystem, das schön gestaltete Forum"
    "Dass man sich sofort ein GS kaufen kann, ohne sich zu registrieren!"



    Wir hatten davon ebenfalls die Events, Geldsystem, mcMMO, "Straßensystem", und ne gut funktionierende Wirtschaft die vor allem am Ende als Bsp mit der Grunstückssteuer gezeigt hat, dass sie anpassbar ist.
    Keine Registrierung bringt auch viele Spieler weil das dann doch erstmal nur abschreckt. Unser server war ja recht gut gegen Griefer geschützt wodurch, das also kein Problem sein sollte. GS Kauf war bei uns sogar mit Gilden einiges erweitert.

    Mein Haupt-Bedenken damit ist jedoch die Frage nach dem: wie erfolgreich kann Raid-Craft nochmal werden?

    Ist die Frage was du als Erfolg werten würdest. Die größte Community waren wir bis dato eh nie, was aber soweit erstmal nicht so schlimm war. In guten Zeiten waren auch mal knapp 30(?) Spieler Online.


    Das Interesse ist gegenwärtig überall noch da. Minecraft ist ja ansich nicht tot.
    Selbst ich spiele tatsächlich derzeit aufm Server vom Pr0. Der ist mehr oder weniger Vanilla und hat seine Macken.


    Was einen guten Server ausmacht muss sich ja auch jeder Spieler selbst fragen. Es gibt in meinen Augen zu viele Server die einfach nur Chunkweise ihre Bauplätze vergeben und das dann einfach n richtig hässliches Gesamtbild gibt. Das war etwas, das in meinen Augen bei RC einzigartig war. Die Stadt selbst mit seinen verschiedenen Grundstücksformen was das Claiming angeht. Dass man dicke Eier hatte, wenn man sich in den Hills niederlassen konnte weil das n teures Unterfangen war.
    Die Events waren auch ein wichtiger Bestandteil und (Achtung Eigenlob) auch die Losbude hat viel Unterhaltungswert eingebracht, wo verdammt viele Leute immer mitgemacht hatten.


    Das Wichtigste ist in so einem Fall ist halt auch, dass die Website die grundlegenden Fakten auf der Startseite zeigt bzw leicht zu finden sind, um neuen Spielern schnell einen Überblick zu verschaffen.
    Ingame sollte es möglichst wenige Befehle geben die man kennen muss (was beim WOW Upgrade als Bsp einfach haarsträubend war).


    "Was müsste Raid-Craft bieten, damit die potenziellen Spieler dann auch tatsächlich aktiv auf Raid-Craft spielen" Siehe darüber, sowie Endcontent, der zum Ende hin bei uns einfach noch gefehlt hat.
    Dungeons und Co waren eine top Vorlage was kommen kann wenn das nicht allzuviel Aufwand in der Wartung beim Versionswechsel nach sich zieht. Ich wollte ja ewig meine Questreihe um den Sandsteinpalast fertig stellen, parallel zu Mithos kleiner Quest die auch schon fertig war. Ich für meinen Teil wurde dahingehend von Mod-Seite nicht betreut und hatte selbst keine Ahnung wie das geht, weshalb das bis dahin auf Eis lag.
    Aber genau diese kleinen Dinge machen den Server dann halt für sich einzigartig. Es geht nicht darum, einen mit Massen an Gegnern umzurennen und stundenlang in einer Quest zu hängen. (Gerne erinnere ich mich auch an das Event, das von den Mods gesteuert wurde wo die ganze Truppe sich durch eine Quest gekämpft hatte).


    Wer kümmert sich um alles? Da sind wir natürlich an einem Punkt, der verdammt schwer zu besetzen ist. Jeder wird irgendwann älter und die Interessen wandeln sich, bzw man hat einfach keine Zeit mehr für "sowas".




    Was in meinen Augen für einen Relaunch fehlt, ist klar erstmal das Personal also die Mods. Es muss ja anfangs nicht viel Pluginmäßiges laufen. Meist kam dann jemand aus der Spielerschaft, der sich zu Höherem berufen gefühlt hat und sich entwickelt hat. Es sollte in der Stadt und vor allem in den Slums aufgeräumt werden damit neue Leute auch einen Platz zum bauen finden. Falls es möglich wäre, wäre ich tatsächlich sogar dafür, dass die alte Mall wieder herkommt, wo sie zentral liegt und man nicht einmal quer durch die Stadt muss. Ein kleines (!) Tutorial, das man aber auch umlaufen kann um direkt zu spielen wäre auch fein. So Dinge wie "Wo ist der Mining Server?" sollte schnell vom Spieler selbst in Erfahrung gebracht werden können.

Discord

Avatar
Fstx45 -
die*
Flash2over -
Was willst du denn auf Deny setzen?
Fstx45 -
creeper, skeleton, zombie spawn
Avatar
Strasse36 -
wir sind doch hier nicht bei wünsch-dir-was 😛
Avatar
Greendragon -
hab schon Fstx45 erklärt warum das ne blöde Idee ist
Avatar
dunkelbuntilicious -
... und er hats eingesehen ;D
Fstx45 -
:D
Avatar
Silthus -
Sorry Server wurde gerade einmal ohne Vorwarnung durchgestartet.
Avatar
Silthus -
Es dient dem großen ganzen, der 3D Livemap 😄
Avatar
Greendragon -
nagut
Avatar
Seraph -
Na endlich. Wurde ja auch mal Zeit! Pff. :D (Im Namen vom Dunkelbunten)
Avatar
Smasher -
Hi ich bin Max, kann mich wer freischalten
Avatar
Smasher -
(Fusselrobbe)
Avatar
dunkelbuntilicious -
dat fusselröbchen
Avatar
dunkelbuntilicious -
auch wieder da, servus
Avatar
Silthus -
Bist im Discord freigeschaltet. In Game kannste einfach los zocken. Viel Spass 🙂
Avatar
Smasher -
Danke dir (y)
Avatar
Smasher -
Hi dunkel 🙂
Avatar
Erik B -
Hi ich bin Erik könnte mich bitte wer Freischalten bin ein freund von FUsselrobbe und Robert (Sunshinee_)
Chaosseppel -
bist freigeschaltet
Avatar
Erik B -
danke
Avatar
dunkelbuntilicious -
:copeyPOG:
Flash2over -
@everyone Das Event startet in 10 Minuten!
dunkelbunter -
Mr. Raid-Park is back POGGERS
Jupp53 -
Hallo ich kann leider bei -
Verfügbare Skills und deren Aufteilung - leider nicht was hinzu fügen, woran liegt das ? 🤔
Chaosseppel -
Meinst du eine normale Antwort im Forumsthread oder in der Google Tabelle?
robert97xd -
in forumthreads und ich hab das gleiche problem
Avatar
Silthus -
Ok ich schaue mir die Rechte im Forum nacher mal an.
robert97xd -
danke :)
Avatar
Silthus -
Probiert es jetzt nochmal
robert97xd -
hat geklappt 😎👌
Fstx45 -
man kann seine Weihnachtsgrüße beim Elf gar nicht abholen :<
Keiler -
Frohe Weihnachten :)
Avatar
Silthus -
Fstx45 was genau geht nicht? Magst du mal detailliert in den #support Channel posten? Merci!
maddin -
wann wird eig. der miningserver zurückgesetzt? ist schon mega leergefarmed
maddin -
hatte im kopf dass jeden monat geresetted wird
Avatar
Silthus -
Also mindestens mit jedem großen Minecraft Update. Also als nächstes bei 1.17. Ob wir dazwischen resetten wurde noch nicht diskutiert.
Aber das wirklich alles in alle Himmelsrichtungen leergefarmt ist kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Wir können ja auch noch weitere Portale weiter draußen erstellen.
thugi -
Naja, ich glaube worauf Martin eher sagen wollte ist, das die "naheliegenden" mining orte ja doch von Spielern okkupiert wurden bzw. auch eine gewisse Gefahr besteht, das die Map leer ist, stimmt nicht. ein Reset in die Ferne zu schieben, wird mit dem hoffentlich baldigen /home skill dann auch irrelevant, da man dann längere strecken, wenigstens dann nur einmal laufen müsste. , wer hat denn schon bock -4000 +6000 2x zu laufen? :)
Avatar
Greendragon -
Also als erstes, wie Siltus gesagt hat ist der Miningserver noch lange nicht lehr gefarmt. Zweitens haben Leute auf dem Miningserver farmen gebaut, die bei einem Reset alle weg wären und das wollen die wenigsten (ich auch nicht). Und drittens kann man sich im End Elytras holen (ich hab extra nicht am Spawn die Spots dafür abgefahrmt sondern bin über 20000m weit geflogen mit meiner ersten Elytra) mit denen man auf dem mining schnell mehrere 1000 Meter zurücklegen kann.
dunkelbunter -
Grad im RCCities Github gesehen bei town flag mobspawning steht "MOB_SPWANING" kleiner Schreibfehler
Nakiigoga -
Frohes neues Jahr! :3
Keiler -
Frohes neues Jahr :)
Avatar
Silthus -
Frohes neues Jahr 🍀
Fstx45 -
Mag einer der Mods eben helfen? komme nicht auf den main zurück. wollte auf den mining und kam auf dem lobbyserver raus
Avatar
Fstx45 -
lustiger weiße wird angezeigt ich sei auf dem mining
Chaosseppel -
Dann ist wieder ne welt auf dem falschen Server geladen worden. Bin gerade leider nur am Handy und kann dich daher nicht teleporten
Avatar
Fstx45 -
dustin tut schon sein werk. dankee
Keiler -
Geht wieder 😉
dunkelbunter -
neuer Mauerlaufrekord :D
Flash2over -
Glückwunsch xD