Posts by Chaosseppel

    Ja stimmt, das Tutorial kann man dort gut unterbringen und man kann das Eventportal (oder mehrere, Dungeon, etc.) dort einbringen. Dann hätte man den Portalraum in RCC vor allem um zu den Slums zu kommen und zu den Städten sowie ein Portal um in die Lobby zu kommen und von dort zu Events und zum Tutorial.


    Die Stadtportale würde ich eher nicht mit rüber nehmen. Dann muss man nicht den Server zwei mal wechseln (main -> lobby -> main) nur um von einer Stadt zu RCC und umgekehrt zu kommen.


    Außerdem kann man, wenn man will, in Zukunft noch Achievements und Minigames in die Lobby integrieren.

    Wie ist das jetzt mit der Lobby geplant?


    Soll die nur als Zwischenwelt fungieren, wenn es einen Restart gibt oder noch für irgendetwas anderes?


    Ich hab das Grundgerüst für die Lobby soweit fertig, dass man sie auf den lobby server kopieren kann, wenn ihr den schon haben wollt. Muss noch einiges außenrum gemacht werden, aber ich weiß nicht, wie ich die nächsten Tag dazu komme. Man hat aber auf jeden Fall schonmal was zum rumlaufen...

    Ich war noch am überlegen, ob man wirklich den Städten eine eigene Bank gibt. Da jetzt alle Städte direkt mit Portalen an den Spawn angeschlossen werden, ist der Laufweg nicht wirklich weiter zur RCC Bank und man belebt damit etwas mehr den Spawn (außerdem sehen dann auch Spieler aus anderen Städten, wenn irgendwas am Spawn steht, etc.).


    Andererseits verstehe ich auch, dass Städte komplett ihr eigenes System haben wollen. Man entkoppelt dadurch halt nur alle Städte komplett von RCC, weil es keinen Grund mehr gibt, dort irgendetwas zu machen.

    Wir sind meiner Meinung nach auf dem Standpunkt, dass es keine festgelegten Stile oder Baumaterialien gibt.


    Man soll sich einfach an schon bestehendem orientieren und keine Raumstation neben einen antiken Tempel setzen.

    Allgemein ist das eine Stadt. D.h. es sollen städtische (Wohn-)Häuser sein und ein bisschen Abwechselung ist ganz gut.


    Einfach gesunder Menschenverstand benutzen und dann sollte man wissen, was man nicht bauen sollte. Falls es Probleme gibt, dann wird man schon angesprochen werden ;)

    Die Mapbuilder haben einiges vor und wollen in der nächsten Zeit folgendes fertig stellen:

    • Wüstengebiet terraformen (50%)
    • Strand terraformen (50%)
    • Shopviertel aufbauen (30%)
    • Inneneinrichtung des Rathaus (60%)
    • alte Wege anpassen (90%)
    • neue Wege verlegen (30%)
    • kleinere Flächen um den Spawn fertigstellen (70%)
    • Bank/Auktionshaus/Park bauen/anlegen
    • servereigene Bauwerke kopieren und einsetzen
    • alte Grundstücke von Spielern kopieren und einsetzen (je nach Umfrage/Meinungsbild)
    • neue Grundstücke claimen

    Update:

    • Wüste ist fertig terraformt
    • Strand ist fertig terraformt
    • Bank, Auktionshaus, Park und Aussichtsturm angelegt
    • alle kleineren Flächen am Spawn befüllt
    • alles begrünt
    • Hauptwege und erste Nebenwege angelegt
    • Inneneinrichtungen fast überall fertig
    • Shopviertel auf gutem Weg fertiggestellt zu werden

    Spawn ist also baulich für den Relaunch fertig.

    Es fehlen neben den letzten Shops nur noch die Grundstücke und letzten Wege.


    2020-11-17_00.48.44.png

    1Dia/qm klingt erstmal realistisch. Was mir dabei aber auffällt:

    Green hat die Grundstücke zwischen Spawn und Kirche ja schonmal grob abgesteckt und die qm mit angegeben. Ein Grundstück direkt am Spawn wäre demnach halb so groß wie ein Grundstück am Rand, aber auch gleichzeitig halb so billig. Ist das so gewollt?

    Ich würde daher entweder den Spawnnahen Grundstücken einen Preisfaktor (zwischen 1,5 und 2,0) geben, sodass diese ähnlich teuer werden, oder für die ganze Stadt den selben Preis (z.B. 400 Dias), sodass die Grundstücke am Spawn verhältnismäßig teuerer und die weiter entfernten (größeren) verhältnismäßig kleiner sind.

    Zusätzlich zur Größe sollten wahrscheinlich tatsächlich noch Multiplikatoren drauf kommen (wie bei den Hills)

    Ich hab von den alten Werten keinen Plan mehr und ich hab mich mit sowas auch nie so richtig auseinander gesetzt, weshalb ich das euch auch gerne überlassen.


    Aber hier wären meine Überlegungen dazu:


    1. Wir sollten bei unsere Dia/h-Prognose zwar von Dia-Tools ausgehen, aber keine Verzauberung einberechnen. Das macht das ganze schwieriger. Seht es eher als positiven Effekt. Dann brauch man umgekehrt auch nicht die verbrauchten Materialen abzuziehen (durch Reparieren wird das ja auch deutlich schwerer). Ich hab unter anderem mir die zwei Quellen von Silthus durchgelesen. Wenn man da auch die neueren Kommentare berücksichtigt, kann man im Durchschnitt auf jeden Fall von 40 Dias/h ausgehen (die Range von den geposteten Erfahrungen ohne irgendwelche Berechnungen reichen übrigens größtenteils von 15 bis 60).
    2. Egal was wir nun als Dia/h nehmen, würde ich als nächstes erst einen schönen Coin/Dia-Wert festsetzen und damit dann mittels gewünschter Zeit auf die Grundstückspreise rechnen und nicht umgekehrt. Ein "schöner" Coin/Dia-Wert sollte vier Eigenschaften haben: man sollte mit ihm leicht rechnen können (im Zehnersystem, keine ungerade Zahl), er sollte nicht zu klein sein (z.B. nicht 1 Dia = 1 Coin), damit man mit einem Coin auch Sachen bezahlen kann, die unter einem Dia wert sind (ohne immer in Stacks und Kisten zu rechnen [außer bei Cobble, etc.]), der Spieler sollte auch ein gewisses Glücksgefühl dafür bekommen (eine größere Coinzahl fühlt sich einfach besser an), aber man sollte nicht zu schnell eine sehr große Coinzahl zusammenbekommen. Sonst sind Transaktionen schnell zu unübersichtliche. Ich hatte anfangs an 10 C/Dia gedacht, aber evtl. ist das tatsächlich zu wenig. Ich hab lustigerweise einen Screenshot von damals gefunden (siehe Spoiler unten), mit dem man den alten Wert errechnen kann: es waren 80 C/Dia. Fände ich auch okay, aber genau so gut gehen 50 C/Dia oder 100 C/Dia. Mehr sollten es eher nicht sein.
    3. Dann kommt der schwierige Part: Wie lange sollte man für ein GS farmen müssen? Am besten wäre es, wenn man das erste GS schon in einer Woche bekommen kann. Damit bindet man ganz gut neue Spieler, aber für das zweite GS sollte es deutlich länger dauern (evtl 3-4 Wochen?), damit wir nicht RCC überschwemmen. Damals hatten wir doch auch einen Malus auf weitere Grundstücke. Kann man das wieder einführen? Ich gehe jetzt mal von einer Woche aus. Wir sind nicht mehr ganz so aktiv wie früher. Ich hätte jetzt einfach 10h /Woche gesagt? Das sind 1h/Werktag abends und 2-3h pro Wochenendtag. Wenn man nicht jeden Tag da ist, kann man das natürlich auch mit 6h am Wochenende aufholen. Aber bei der Zahl bin ich mir am unsichersten ;)
    4. Nehmen wir also alle angenommenen Zahlen: z.B. 100 C/Dia, 10h/Woche, 40Dia/h. Erstes Grundstück ca. 40.000 C (nach einer Woche möglich). Kann aber auch komplett daneben liegen xD


    Ja, kannst nochmal eine Umfrage genau dazu machen.


    Ich habe ja schon mal ne Übersicht und meine Argumente zu dem Thema gegeben (siehe hier), weshalb ich das nicht nochmal alles aufkochen will. Aber da paar neue Sachen bei Flash hinzugekommen sind, will ich diese kurz ausführen:


    1. wint3r's Shop würde nicht kopiert werden, da er auf zwei Grundstücke steht. Wir haben festgelegt, dass jeder nur ein GS bekommt. Wenn man das als Grundlage nimmt, gibt es keine richtig großen Grundstücke mehr (sowohl Umfang als auch Höhe). Und wenn doch was nicht passt, kann man das im Einzelfall ja noch diskutieren/verweigern.


    2. Das Argument, dass keines der Häuser nicht in wenigen Stunden wieder aufgebaut ist, spricht doch genau so gut gegen deinen Weg. Denn sind sie nämliche diese paar Stunden aktiv, aber danach auch wieder weg. Der Grundannahme ist: Wer wirklich in RCC leben/bauen will, der bleibt dort (egal ob das GS schon steht oder nicht). Wer nichts mit RCC zu tun haben will, wird abhauen in die anderen Städte (egal ob das GS schon steht oder in paar Stunden aufgebaut ist). Das Aktivitätslevel kannst du also mit freien Grundstücken nur in den ersten Stunden erzwingen. Danach macht jeder auf was er Lust hat (oder sogar schon davor).


    3. Die neue Struktur der Stadt schafft schon genug Übersicht (meiner Meinung nach sogar zu viel. Das sieht nicht mehr wie eine natürliche Stadt aus), da braucht es keine leeren Grundstücke. Die Aktivität kann man wie gesagt durch das leer lassen erhöhen, aber das auch nicht auf Dauer (siehe 2.) und die Attraktivität ist deutlich niedriger und wird nur langsam steigen (wenn genügend Leute wirklich bauen und damit auch fertig werden).


    4. Ein Wiederaufbauevent ist schön und gut. Würde ich auf jeden Fall machen. Aber das wird auch nichts helfen, wenn nicht genügend Leute aktiv sind und bauen wollen.


    Ich habe nach wie vor das Gefühl, ihr überschätzt, wie viele wirkliche Spieler (ohne Staff und Mapbuilder) aktiv spielen wollen und dann auch noch in RCC. Kann natürlich sein, dass ich mich komplett täusche. Würde mich sehr freuen, aber meine Vorschläge werden nicht auf dieser Annahme basieren.

    Würde ich auch so sehen.

    Stammspieler ist, wer schon vor paar Jahren hier gespielt hat. Aktivitätslevel im Sinne von Online-Zeiten oder so kann man sowieso nicht mehr berechnen. Dann bleibt es auch einem erspart eine harte Grenze dafür festzulegen.


    Ein weiteres Kriterium ist, dass man nicht nur kurz in den Slums gespielt hat, sondern auch ein GS in RCC besitzt oder eine Stadt gegründet hat. Aber wenn das nicht der Fall ist, kann man ja sowieso nichts kopiert bekommen xD


    Falls zu viele kommen würde, könnte man dann noch sagen, dass man mindestens zwei Grundstücke besitzen sollte, aber davon gehe ich jetzt erstmal nicht aus.

    Greendragon Was mir gerade noch eingefallen ist. Wir wollen ja sowieso paar von den schöneren Grundstücke importieren um die Leere zu füllen. Da wäre es schlauer, das erst zu machen und danach erst die übrigen freien Grundstücke festzulegen. Es wäre deutlich schwieriger die vorhandenen Grundstücke auf neu angelegte Grundstücksgrenzen zu matchen...


    Ich würde daher vorschlagen, dass ein paar von uns sich treffen und mal über die Backupmap fliegen. Dann können wir schauen, welche Häuser gut aussehen und passen. Diese plus die von denen die das GS übernehmen wollen, kann man dann schon einfügen und ab da dann die anderen Grenzen ziehen.

    Also wird sind noch auf dem Stand, dass McMMO für alle offen ist und man dann noch 2-3 Skillslots offen hat, die man mit diesen neuen Skills belegen kann (gegen EXP und/oder Gold), korrekt?


    • Boost: höherer Prozentsatz an EXP-Gewinn (vlt 10%, da das schon recht stark wäre)
    • Aquaman: man kann schneller schwimmen / länger unter Wasser atmen (ohne z.B. Turtlehelm)
    • Rocketman: der Flugboost durch Raketen bei Elytren hält länger / geht höher (weniger Raketenverbrauch)
    • Sorgfältigkeit: Rüstung/Tools/Elytra (alles oder nur begrenzt auf wenige Sachen) nehmen prozentual weniger Schaden - längere Haltbarkeit
    • Geist: man kann sich für wenige Sekunden unangreifbar und/oder unsichtbar machen
    • Willensstark: Man bekommt für eine gewisse Zeit kein Schaden (von Feuer, Lava, Ertrinken, Sprengung, etc.)
    • Ausdauernd: Man verliert weniger Ausdauer (Hungerbalken) über Zeit (speziell beim Rennen)
    • Steuerbefreit: Man erhält prozentual etwas mehr Geld von der Bank für Dia/Gold/Eisen-Abgaben


    Ich weiß generell nicht, ob Kampfskills noch viel bringen werden (benötigt werden). Falls doch, dann kann man dort natürlich auch viel machen: stärker zuschlagen, stärkere Rüstung, weniger Pfeilverbrauch, stärkere Heilung, etc.

    In unserer aktuellen Planung gibt es keinen direkten Zugang von Spielern zum Spawnbereich. Das ist alles versperrt durch Servergebäude oder ähnliches. Deswegen wollten wir ja wissen, was man in die obere linke Ecke vom Spawn setzen kann. Da das Miningportal auf dem Spawn ist, ist auch der direkte Zugriff dorthin versperrt.

    Spawn-Grundstücke_edit.png


    Die blauen Grundstücke sind somit die ersten freien Grundstücke, die den kürzesten weg haben (alle ca. gleich). Irgendwann muss man halt mit Grundstücken anfangen. Es gibt immer welche, die näher dran sind - egal was du machst. Generell gibt es dafür zwei Möglichkeiten:

    1. Je näher das GS am Spawn, desto kleiner ist es (das hat Green geplant). Somit muss man sich entscheiden, ob man lieber auf Größe oder auf Nähe geht.

    2. Je näher das GS am Spawn, desto teurer ist es (was Mitho gesagt hat). Sozusagen die finanzielle Brücke zwischen normaler City und Hills


    Das wir bei zu längerer Inaktivität clearen, halte ich sinnvoll, aber nur wenn der Platz benötigt wird (siehe mein Post oben). Das clearen geht recht einfach, weshalb ich vorschlagen würde, das von Fall zu Fall zu entscheiden und durchzuführen.


    Außerdem gibt es tatsächlich die Möglichkeit, die Mitho angesprochen hat: Die ersten blauen GS kann man durch schöne Nicht-Spieler-Grundstücke ersetzen. Da gibt es z.B. die Bar/Cafe auf Flash's altem GS, den Magierturm, die Bibliothek oder mein schmales Ufergrundstück.

    Ich weiß zwar nicht, ob ein Auktionshaus wirklich benutzt werden würde, aber man hätte dann immerhin ein Gebäude mit einer Pseudofunktion. Wenn man dann dort schon ein kleineres Gebäude hat, kann man sich überlegen, ob man die Bank auch noch hin packt. Es war ja die Idee, den Bankschalter ins Rathaus zu setzen (evtl als Schatzkammer in den Keller oder so). Aber wenn wir wie gesagt schon ein Gebäude an der Stelle haben, kann man auch eine kleine Schatzkammer daneben stellen und das alles mit etwas Park verbinden. Das sollte ausreichen um den direkten Zugang zum Spawnkreis zu verbauen, aber genügend Platz lassen, dass man direkt dahinter mit Grundstücken anfangen kann, die man dann von der Seite aus erreichen kann.

    Wenn wir die Häuser wieder zurück kopieren, warum haben wir sie dann gelöscht?

    Wir haben das hauptsächlich gemacht, weil man dann nicht so vorsichtig beim terraformen sein muss und um die Wege neu legen zu können um die Orientierung zu verbessern. Das sind die zwei einzigen Argumente die ich gehört habe und die auch Sinn ergeben.


    Dagegen sprach, dass wir durch das Löschen zum einen eine leere Stadt erhalten and somit weniger Attraktivität und zum anderen nehmen wir die Erinnerung von Stammspielern. Wenn einem Stammspieler das egal ist, kann er ja jeder Zeit sagen, dass er ein neues/leeres GS will.


    Da es dann immer hin und her ging (und man in der Umfrage sogar mehrheitlich gegen das komplette Löschen war), haben wir den Mittelweg gewählt: Erstmal alles kopieren als Backup, dann alles neu strukturieren und zum Schluss kann man Häuser wiederverwenden. Soweit die Zusammenfassung der bisherigen Diskussion und Aktionen.


    Was spricht dagegen ein Haus wieder aufzubauen?

    Nichts, wenn der Spieler das will. Aber wenn er das nicht will und vor allem wenn es nicht genügend Spieler wollen, dann bleibt die Stadt leer.


    Kurz mal gefragt: Sieht aktuell RCC schön aus? Evtl. der Spawn und Umgebung, sowie die Landschaft, aber als Stadt kann es nicht wirklich bezeichnen und hat somit keine Anziehungskraft.

    Wer von den Leuten, die gerade aktive hier sind, würden denn schnell genügend Häuser hochziehen, damit das nicht der Fall ist?:

    Der Staff, die Mapbuilder (caro und ich), sowie alle aus den Spielerstädten, speziell NRC, werden nichts bauen (jedenfalls nichts als Spieler). Fstx und Mitho eventuell, aber vlt auch eher am Palast oder Wallenstein. Wer ist sonst noch aktiv? Maximal Anderson and coco. Hab ich jemand vergessen?

    Aber du siehst, wo ich hin will. Wenn wir selber nichts hinstellen, dann wird RCC erstmal größtenteils leer bleiben. Und das sieht meiner Meinung nach einfach scheiße aus.

    Bitte bedenke das wir irgendwann, wenn ein Spieler zu lange nicht mehr auf dem Server war, wir die Grundstücke enteignen müssen, wenn es zuwenig gibt. Darum ist das mit "Wer bis Ende des Jahres nicht wieder da war hat kein Anspruch darauf sein GS wieder zu bekommen" schon OK. Wenn sich jemand vom Staff dennoch erweichen lässt ist das OK. Aber es gibt dann dafür keine Garantie. Immerhin haben wir nicht unendlich Platz in der Stadt.

    Korrekt. Wenn es zu wenig Platz gibt, dann wird man nicht sein Grundstück zurückbekommen und zusätzlich kann man nach und nach Serverhäuser clearen um mehr Grundstücke freizugeben.


    Aber ich denke wir sollten eher aktuell und auch in näherer Zukunft mit der Situation planen, dass keine Flutwelle an Spieler kommt und somit wird es auch kein Platzmangel an Grundstücken geben.


    Daher kann man auf jeden Fall jedem Stammspieler ein Grundstück geben (vorerst) und zusätzliche Häuser rüber kopieren. Wenn es dann absehbar ist, dass Grundstücke für neue Spieler benötigt werden, kann man zum einem neu angekommenen Stammspielern ihr Grundstück verwehren und weiterhin kann man nach und nach die zusätzlichen Häuser (im Serverbesitz) entweder direkt zum Verkauf anbieten (speziell für neue Spieler) oder erst clearen und dann freigeben.


    So hat man alle Vorteile kombiniert: In der Anfangsphase sieht die Stadt nicht zu leer aus, aber wenn mehr Spieler kommen, wird es nicht zu knapp werden von den Grundstücken. Ab wann ein Spieler/Grundstück als inaktive gilt und gecleart werden soll, kann man sich überlegen, sobald es von Nöten ist (wenn Spieler Grundstücke suchen und nicht jetzt).

    Können wir schon mal festlegen/abstimmen, wie es mit den Grundstücken weiter geht?

    - Schauen wir, dass wir alle zurück kopiert bekommen?

    - Bekommt jeder Stammspieler ein Grundstück zurück (kopiert)?

    - Bekommt jeder Stammspieler ein leeres Grundstück?

    (Gibt es noch eine andere Option?)


    Eine zusätzliche Frage: Kann ein Stammspieler, der irgendwann in Zukunft vorbei schaut, das auch beanspruchen (falls eine der beiden letzten Optionen gewählt wird)?


    Sollte nicht die erste Option gewählt werden, sollten wir auf jeden Fall die schönsten/passendsten Häuser zusätzlich kopieren, damit die Stadt nicht leer aussieht. Für den Anfang können diese Häuser dem Server gehören. Falls der Spieler wiederkommt oder ein neuer Spieler dieses Grundstück bebauen will, kann er es dann einfach kaufen.

Discord

Flash2over -
Wie immer fast pünktlich ;)
Avatar
dunkelbuntilicious -
selbst die bahn ist pünktlicher
Silthus -
Kommt gleich wieder online. Installieren gerade das Regions Plugin.
Avatar
Greendragon -
Server ist wieder online
Avatar
Fstx45 -
was ist mit den verzauberungen los? hatten jetzt in folge nur unbreaking 3. zufall?
Flash2over -
gute frage ich teste das
dunkelbunter -
wie wird man vom gast zum Spieler? Muss man da nicht einfach aufn Server? Die Leute können grad mit nichts interagieren oder iwo durch und /spawn geht laut denen auch nicht?
Avatar
Silthus -
Das haben wir gestern vergessen und müssen wir noch einrichten: https://github.com/lucko/LuckP…igure-default-assignments
Ich komme ca in 2h dazu
Keiler -
Soll jeder automatisch Spieler werden? Oder gibt es eine Art Freischaltung?
Avatar
Silthus -
Ich glaube wir hatten uns auf automatisch geeinigt, jeder soll einfach so spielen können.
Chaosseppel -
Ja, es soll nur optional das Tutorial angeboten werden, dass man auch jederzeit später besuchen kann. Aber wenn man das nicht will, kann man gleich loslegen. Green hat noch die Idee gehabt, dass man am Anfang als Gast noch die Nachricht bekommt, sich die Regeln durchzulesen und man die mit /accept rules oder so akzeptiert. Dann wird man automatische von Gast zu Spieler. Man kann das natürlich auch so eingeben ohne die Regeln zu lesen, aber wir können uns in einem späteren Kick-/Bannfall immer darauf berufen, dass er ja offiziell angegeben hat, die Regeln gelesen zu haben. Das macht natürlich nur Sinn, wenn wir ingame oder im Forum irgendwo Regeln stehen haben
Yedra -
Kurze Frage: Der Command /kit stammi sollte ja für jeden gelten, der schonmal länger bei euch gezockt hat. Könnt ihr mich daher hier auch freischalten, bei mir klappt das leider noch nicht
Avatar
Silthus -
Ich habe dich freigeschaltet und sollte jetzt gehen.
Avatar
Silthus -
Jeder ist jetzt automatisch freigeschaltet und kann direkt loslegen. Die "Gast" Gruppe fällt damit erstmal weg, bis wir uns vielleicht was anderes überlegt haben.
maddin -
Heyhey, ich hab mich irgendwann mal von Seretias->Meursault und dann von Meursault-> Klimawandler umbenannt, mag jemand mein Meursault profil auf den namen Klimawandler übertragen? Wäre demnjenigen dafür sehr dankbar ^^
maddin -
Und sehr cool, dass ihr relaunched!!
Flash2over -
mcMMO wurde angepasst, wundert euch also nicht dass ihr jetzt andere Level habt.
Fstx45 -
Inwiefern angepasst?
Flash2over -
es kommt noch ein ausführlicher post dazu
dunkelbunter -
404 miningserver not loading 😪
Avatar
Silthus replied dunkelbunter -
Ich habe den Server mal komplett neugestartet. Probier es gleich nochmal.
dunkelbunter -
geht immernoch nicht
Avatar
Silthus -
Die Portale funktionieren wieder.
Fstx45 -
wie siehts mit nether und end aus? wann gibts die beiden?
Chaosseppel -
kann man nicht im mining ein nether portal aufstellen und somit den nether betreten? so war das angedacht (bei nem mining reset wird dadurch auch nether und end resettet)
Avatar
Greendragon -
Im Moment ist Nether aus bis Silthus den Minigserver auf einen eigenen Server hat.
Avatar
Silthus -
Was hoffentlich heute Abend klappt 🙂
dunkelbunter -
was ist mit dem Server? Geplant down?
Flash2over -
Hab ihn grad neu gestartet von unterwegs aus. Ist er wieder da?
Avatar
Stega -
jo aber iwie war ich nachm einloggen mitten im nix und hab damage bekommen
Avatar
Maddin -
also bei mir klappts
Avatar
Stega -
ok jetzt klappts
Flash2over -
Gut
Avatar
Stega -
allerdings
Avatar
Maddin -
danke 😄
Avatar
Stega -
ist mein ganzes inventar leer
Fstx45 -
Jetzt ist heute Abend :D klappt nether und end? :D
Avatar
Silthus -
Ja ich bin gerade dabei alles vorzubereiten und den Miningserver umzustellen.
dunkelbunter -
Server ist tot.... ist das nun jeden Morgen? :(
Avatar
Silthus -
Nein, aber irgendwann muss man Wartungsarbeiten durchführen und am Morgen spielen am wenigsten ;)
Siehe das Update im Forum. Ich musste einige Bugs mit dem Nether und Server beheben.
dunkelbunter -
komm derzeit nicht vom mining in die Hauptwelt "no specific nether world has been linked to this world and mining_nether is not a world"
Silthus -
Der Fehler wurde behoben.
Stega444 -
Main Server scheint down zu sein @Admins1
Jim Panse -
scheint
Silthus -
Sorry für den unangekündigten Restart gerade. Der sollte eigtl. nur lobby und event neustarten hat aber alles erwischt.
Fstx45 -
weshalb ist gerade durch den restart mein KOMPLETTES Inventar gecleared?
Fstx45 -
bin auf dem mining
Fstx45 -
disregard. hat es gerade nachgeladen
Fstx45 -
aber n kleiner verlust ist da. alles was ich die letzten paar minuten vor dem restart gemacht hatte
Flash2over -
Minecraft is halt das Spiel der ungewollten Rollbacks