Wirtschaft - Ideen und Vorschläge

  • Serverbeitritt: 15.02.2021



    Moin Community,



    ich möchte mich kurz vorstellen und subjektiv einige Punkte über den Raid-Craft Server aufzählen.

    Ich war von einigen Jahren noch Team-Mitglied von einem großen Wirtschafts-Server und musste mit ansehen, wie es auf Grund von Youtubern an der Spitze war und dann auf Grund von Unstimmigkeiten der Admins in die Brüche ging. In der Zeit hatte ich für den Server ein komplettes Konzept erarbeitet, aber für die Präsentation des Konzeptes gab es auf Grund der Unstimmigkeiten über den Server keinen Anlass. Ich bin erst seit gestern auf dem Raid-Craft Server und bin bereits begeistert. Ich hoffe das ich mich mit einigen Ideen einbringen kann. Ach ja, mir ist natürlich bewusst, das der Server sehr lange existiert, aber meiner Meinung nach viel mehr Potenzial hat.




    Verbesserungsvorschläge & Ideen:


    Ich möchte vorab sagen, das die Ideen grob sind und weitere Möglichkeiten und Beispiele für den langanhaltenden Spielspaß geben sollen.


    Spawn


    Der Spawn ist meiner Meinung nach das Herzstück der Stadt und wichtig für die Community, deshalb könnte es viel nützlicher sein, wenn die Spieler sich hier gerne aufhalten, wobei es auch für neue Spieler ein positiver Punkt ist, andere Spieler direkt im Spiel zu sehen.

    Es gibt um den Spawn herum die RC-Bank(Adminshop), die Händlergasse(Spielershops), Portale und auf Grund von McMMO auch die Möglichkeit durch das Angeln Erfahrung/Skills oder ähnliches zu verbessern.


    Wieso kann man dies nicht alles auf einem riesen großen Marktplatz machen?


    Ein großer Angelteich (!Wirtschaft)

    Angelteich:

    Der Angelteich befindet sich bewusst am Marktplatz und bei den Händlern.

    Es gibt in dem Bereich am Spawn mehr Spieler und somit mehr durchlauf in den Shops und Glücksspiel Ständen.

    Ein weiteres Vorteil ist das die Spieler die gerne im Spiel angeln, auch hier eine weitere gute Einnahmemöglichkeit durch das Angeln haben, zudem die Ankaufspreise für die Fische attraktiv gestaltet werden und McMMO gelvlt wird.


    Spieler und Adminshops (!Wirtschaft)

    Wochenmarkt:

    Auf dem Marktplatz stehen die Shops der Spieler. Die Shops sind immer für X Tage mietbar und müssen nach X Tagen erneut gemietet werden. Das soll die Angebote auf dem Markt ständig auffrischen und jeden die Chance geben einen Shop zu erstellen.

    Beispiel:

    Die Shops sind begrenzt (27 Stück) und je nach Stand mit verschiedenen Preisen versehen.

    12x3 Kisten Shop Stände 150 Coins für 3 Tage

    9x6 Kisten Shop Stände 300 Coins für 3 Tage

    6x9 Kisten Shop Stände 450 Coins für 3 Tage


    Ankauf NPC´s Fischer:

    Beispiel:

    Stück gebratener Kabeljau: 3,5 Coins / 64x / 224 Coins

    Stück gebratener Lachs: 5,5 Coins / 64x / 352 Coins

    Stück Kugelfisch: 20 Coins / 64x / 1280 Coins

    Stück Tropenfisch: 40 Coins / 64x / 2560 Coins

    Stück Tintenbeutel: 2 Coins / 64x / 128 Coins


    Ankauf NPC Bauer, Ankauf NPC Steinbrecher und Ankauf NPC Schmied mit den entsprechenden Gegenständen.



    Weitere Punkte für die Wirtschaft


    Glücksspiel:

    Hiermit ist kein Casino gemeint sondern ein einfacher NPC´s auf dem Marktplatz mit den Namen "Straßenjunge", in dem der Spieler gegen Coins z.B Kopf oder Zahl spielen kann.


    Steuern:
    Es gäbe für die Wirtschaft noch die Möglichkeit Steuern zu kassieren.

    Beispiel 5% Steuern bei allen Geldeingängen. Die Steuern kann der Admin z.B bei Events auf 0 setzen oder erhöhen.

    Portale

    Die Portale könnte man durch einen einzigen NPC´s mit GUI (Teleporter) ersetzen.



    _

    Hier noch einige positive Punkte, die ich besonders hervorheben möchte:

    • Der Start auf dem Server! Es sind nur die wichtigsten Informationen auf den Schildern und der Spieler wird nicht vollgetextet. Alles kurz und knapp ist Top!
    • Die Slums sind Super! Jeder hat sofort eine kleines Grundstück und kann sich auf die anderen Dinge konzentrieren.
    • Die Tipps die der Spieler durch den Chat bekommt sind für Neulinge echt gut.



    Ich habe noch einige Punkte auf der Liste, aber möchte nur einmal die Meinung der Community zu den oben genannten Ideen hören.


    Liebe Grüße

    Kuerow <3



  • Hallo Kuerow,


    erstmal herzlich Willkommen auf Raid-Craft! Freut mich sehr dass es dir bei uns gefällt und du dich direkt einbringst :)


    Ich finde deine Idee im Grundgedanken sehr gut, lass mich einfach mal auf ein paar Punkte eingehen und sie weiterspinnen bzw. kommentieren.

    Der Spawn ist meiner Meinung nach das Herzstück der Stadt und wichtig für die Community, deshalb könnte es viel nützlicher sein, wenn die Spieler sich hier gerne aufhalten, wobei es auch für neue Spieler ein positiver Punkt ist, andere Spieler direkt im Spiel zu sehen.

    Es gibt um den Spawn herum die RC-Bank(Adminshop), die Händlergasse(Spielershops), Portale und auf Grund von McMMO auch die Möglichkeit durch das Angeln Erfahrung/Skills oder ähnliches zu verbessern.

    Wieso kann man dies nicht alles auf einem riesen großen Marktplatz machen?

    Ich finde den Gedanken den Spawn attraktiver und zum Puls der Stadt zu machen an sich gut. Was man dabei aber überlegen müsste ist die Umstrukturierung der vorhandenen Gebäude. Bzw. wie würdest du es dir baulich vorstellen? Ich denke vom Grundgedanken würde die Fläche zwischen Bank und Rathaus vom Platz her reichen um einen belebten Marktplatz zu schaffen. Das einzige was da ein wenig quer schlägt sind die Portale.


    Wir haben uns bei dem Punkt ganz bewusst für real existierende physische Portale und keine NPCs oder Commands (wobei sowas ggf. kommen wird) entschieden um das Gefühl der Immersion zu steigern. Also die Möglichkeit auf den Mining "zu laufen", in die Städte "zu laufen". Also die Verbindung zwischen den Orten anstatt ein abstraktes Menü bei einem NPC. Den Punkt können wir aber natürlich gerne nochmal mit der Community diskutieren oder es würde sich vielleicht sogar in einem der umliegenden Gebäude ein guter Ort für die Portale finden. Vielleicht sogar ein Portal Raum unterhalb des Markplatzes der durch eine "im Boden versenkte" Wendeltreppe erreichbar ist und ein Glasdach hat.

    Auf dem Marktplatz stehen die Shops der Spieler. Die Shops sind immer für X Tage mietbar und müssen nach X Tagen erneut gemietet werden. Das soll die Angebote auf dem Markt ständig auffrischen und jeden die Chance geben einen Shop zu erstellen.

    Die Funktion der Shops sollte in den Händlerbereich kommen den zu ja bereits entdeckt hast. Man könnte das ganze aber koppeln und Spielern die ein Händler Grundstück besitzen eine Art Marktrecht verpachten. Ein paar der Stände sind aber auch für Spieler erwerbbar die kein Handels GS haben.


    Einziger Knackpunkt den ich generell bei der ganzen Handelsgeschichte sehe: was soll gehandelt werden? Aktuell bekomme ich kaum Handel zwischen Spielern mit, aber korrigiert mich da gerne ( Fstx45 ?).


    Ankauf NPC Bauer, Ankauf NPC Steinbrecher und Ankauf NPC Schmied mit den entsprechenden Gegenständen.

    Ist damit der Verkauf an NPCs von Spielern gedacht (Geld wird ins System gebracht) oder das Kaufen von Items durch Spieler von NPCs (Geld wird aus dem System gebracht)? Wir haben ja auch schon einen erweiterten Erz Ankauf geplant, die Idee mit den Fischen finde ich aber auch super. Auch die Idee das nicht über ein Schild sondern über NPC "Shops" zu regeln finde ich ganz cool. So bekommt man etwas mehr Dynamik in die Sache.


    Worauf man immer achten muss dabei ist, dass die Items nicht durch irgendwelche Mechaniken automatisiert massenhaft produziert werden können. Siehe die Erzankauf Diskussion hier: https://raid-craft.de/forum/thread/5667


    Glücksspiel:


    Hiermit ist kein Casino gemeint sondern ein einfacher NPC´s auf dem Marktplatz mit den Namen "Straßenjunge", in dem der Spieler gegen Coins z.B Kopf oder Zahl spielen kann.

    Ja warum nicht. Fstx45 und MITHO hatten auch früher mal eine sehr coole Spieler Los Bude, vielleicht kommt das ja wieder ;)

    Es gäbe für die Wirtschaft noch die Möglichkeit Steuern zu kassieren.


    Beispiel 5% Steuern bei allen Geldeingängen. Die Steuern kann der Admin z.B bei Events auf 0 setzen oder erhöhen.

    Ja kann man sich überlegen. Finde die Idee auch ganz gut Ereignis bezogen an den Steuern zu drehen und somit die Wirtschaft, bzw. Aktivität anzukurbeln.





    Was wir auch demnächst planen ist ein Mystery Box Shop in dem man Random Loot Kisten craften und einlösen kann, z.B. aus Event oder Achievement Gewinnen. Das würde da auch sehr gut auf den Marktplatz passen.


    Soviel dazu von mir. Wenn du noch mehr Ideen hast gerne posten, ich finde das was ich bisher gelesen habe sehr konstruktiv und gut ;)



  • Danke, für deine ausführliche Antwort.


    Ich würde mir den Spawn viel größer vorstellen und ohne durch irgendwelche “Gassen” oder Treppen zu laufen die verschiedenen Punkte auf einem Blick erreichen wollen. Es ist quasi wie ein Marktplatz alles Flach gehalten. Der Gedanke hierbei ist es einfach belebtere Shops zu besuchen die bewusst zur Miete stehen, damit sich die Spieler um die Shops kümmern und nicht Wochen/Monate rumstehen.


    Die Portale könnten in einem Schloss ihr Zweck erfüllen. Das würde mehr in das Szenario passen, wenn es denn etwas mehr Mittelalterlich gehalten werden darf.


    Die Ankauf NPC´s sollen tatsächlich durch das “Geld wird ins System gebracht” funktionieren. Die Spieler sollen in der Regel nichts von NPC´s kaufen können.

    Mechaniken zum duplizieren der Items kann man unterbinden, in dem man das setzen und craften folgender Items unterbinden kann, da sie für den wirtschaftlichen Aspekt sowie generell im Spielverlauf nicht relevant sind:

    Redstone (Duplicate Bug)

    Trichter (Duplicate Bug)

    Pistons - Kolben (Duplicate Bug)

    Shulker-Box (Duplicate Bug)

    Shulkerschale (Duplicate Bug)

    Drachenei (Duplicate Bug)

    TNT (Duplicate Bug)

    jegliche Loren (Duplicate Bug)

    Die Liste ist auf Grund meiner Erfahrung des letzten Servers entstanden. :)

    Die Lootkisten finde ich Super, wobei es meiner Meinung nach besser wäre diese als Belohnung für das Voten zu ersetzen.




    Liebe Grüße

    Kuerow

  • Im Voraus: vielen Dank für die Ideen. Es ist immer gut frischen Wind reinzubringen.


    Ja ja, der Spawn ;) Auf den kommen wir immer wieder zurück, egal bei welchem Thema, da er einfach alles verbindet. So auch bei fast all deinen Punkten, weshalb ich hauptsächlich darauf eingehen werde:


    Ich war am Anfang dafür, den Spawnkreis noch größer zu machen, aber das wurde eher abgelehnt, da er sonst zu viel Baufläche für Grundstücke weg nimmt. Das Result ist ein Größenkompromiss, mit dem man ganz gut leben kann (und muss, da die viele angrenzenden Grundstücke nun schon bebaut sind).


    Nehmen wir also die Größe als gegeben, dann bleiben, wie ihr bereits sagt, nur zwei Optionen:

    1. Man will Portale haben: Dann müssen die sehr zentral und jederzeit zu sehen sein, damit die Orientierung von neuen Spieler klappt. Gleichzeitig sollen sie nicht alles verdecken. Deshalb die aktuelle Lösung, bei der die Portale etwas abgesenkt aber noch gut sichtbar im Spawn stehen. Ein Separieren der Portale in ein nahgelegenes Haus (oder Raum, Keller, etc.) halte ich für schwierig.


    2. Man kann auf Portale verzichten: Dann ist ein ebenerdiger oder sogar leicht erhöhter Spawnplatz die beste Möglichkeit, der dann schön frei gestaltet werden kann mit paar Marktständen und den wichtigsten NPCs. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, dass alles über das Chatfenster oder ein Chest-GUI ablaufen muss. Ich finde es persönlich angenehmer, wenn man für den Ortwechseln meist nichts separate öffnen muss, sondern einfach irgendwo hin laufen muss (in ein Portal) und der Rest wird sofort von selbst erledigt. Aber muss natürlich nicht sein.


    Zusammengefasst: beides hat seine Vor- und Nachteile. Es geht eigentlich nur um die Grundsatzfrage, wie man Orte wechseln können soll.


    Bzgl. paar anderer Punkte:

    - ja, ein Anglerteich kann man definiert integrieren, egal wie der Spawn sein soll.

    - die Lootkisten werden schon ein gewissen Glücksaspekt einbringen, aber kleinere Glücksspiele kann man natürlich auch über NPCs lösen.

    - das Umgehen von Duping mit dem Bauverbot von bestimmten Blöcken ist schön und gut, aber du wirst dir damit keine Freunde machen bei einigen Spielern hier. Redstone und Pistons gehören oft einfach mit zu einem guten Grundstück dazu (speziell bei größeren Bauten, wie den Spielerstädten).

    Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.

    Albert Einstein

  • Ich würde mir den Spawn viel größer vorstellen und ohne durch irgendwelche “Gassen” oder Treppen zu laufen die verschiedenen Punkte auf einem Blick erreichen wollen. Es ist quasi wie ein Marktplatz alles Flach gehalten. Der Gedanke hierbei ist es einfach belebtere Shops zu besuchen die bewusst zur Miete stehen, damit sich die Spieler um die Shops kümmern und nicht Wochen/Monate rumstehen.

    Ich denke viel größer wird er nicht gehen da sich außen rum ja bereits auch Spieler angesiedet haben. Etwas Spielraum hat man aber. Ich glaube das beste wäre wir erstellen mal den Freebuild Flash2over und dann kann man da mal etwas ausprobieren ( Chaosseppel, maddin). Nur um mal zu schauen wie es wirkt.


    Die Portale könnten in einem Schloss ihr Zweck erfüllen. Das würde mehr in das Szenario passen, wenn es denn etwas mehr Mittelalterlich gehalten werden darf.

    Mmh also Schloss passt finde ich gar nicht in die Stadt. Man könnte überlegen die Kirche doch nochmal umzusetzen und aufzupeppen um da die Portale rein zu packen. Man muss aber auch bedenken dass ja genau die Portale der Grund sind warum sich Spieler am Spawn treffen und dort vorbei laufen. Nimmt man die weg ist ja der Spawn kein Spawn mehr sondern wieder nur ein Marktplatz der irgendwo abseits ist ;)

    Kann man schon machen dann wirst du aber sehr schnell irgendwo tot in einer Ecke aufgefunden xD

  • Fischaufkauf geht nicht da es dazu eine automatisierte Farm gibt. Karotten und co sind auch automatisch erfarmbar.

    Geldgewinnung würde ich tatsächlich lassen wie es bisher ist da das die Inflation am geringsten hält.


    Losbude:

    Da die Bücher überarbeitet wurden gehen die Sammelkarten nur noch mit einem enormen Aufwand wodurch sich das wirtschaftlich nicht mehr rechnet.


    Ansonsten gibt's ja noch die Lottomaschine (4 aus 16) die nach wie vor funktioniert und auf dem Server steht.


    Gibt's das /Roll Plugin noch? Also n ingame Würfel mit beliebiger Seitenzahl?


    Prinzipiell kann man alles dupen wenn man die Technik kennt. Btw wer diesen dupe ausnutzt.. da bin ich noch viel eher bei nem Ban dabei als bei dem was bisher so war.




    Könnt ja achievmentkisten vom Server her erstellen -> x items von dem und dem in die Kiste. Ist diese erfüllt bekommst du y loot und schaltest die nächste Kiste frei. Natürlich immer schwerer zu beschaffender loot. Hält einen bei Laune wenn man mal nichts zu tun hat.

  • Da die Bücher überarbeitet wurden gehen die Sammelkarten nur noch mit einem enormen Aufwand wodurch sich das wirtschaftlich nicht mehr rechnet.

    Was meinst du damit? Wie würdest du die Bücher gerne haben? Einen Klon Befehl und dann editierbar?


    Fischaufkauf geht nicht da es dazu eine automatisierte Farm gibt.

    Ich dachte Fische kann man nur angeln :O?

    Gibt's das /Roll Plugin noch? Also n ingame Würfel mit beliebiger Seitenzahl?

    Ne aber das ist ja in 10min erstellt ;)

    Könnt ja achievmentkisten vom Server her erstellen -> x items von dem und dem in die Kiste. Ist diese erfüllt bekommst du y loot und schaltest die nächste Kiste frei. Natürlich immer schwerer zu beschaffender loot. Hält einen bei Laune wenn man mal nichts zu tun hat.

    Ja ist ne gute Idee würde ich aber eher so in die Richtung tägliche, bzw. generell Quests sehen.

  • Danke, für eure Beteiligung an den Ideen.


    Die ganzen automatisierten "Fisch"-Farmen werden auf Grund von der oberen Liste (duplicate Bug), wenn Sie umgesetzt wird natürlich etwas unterbunden. (Trichter wird in normal Fall benötigt und die Angel muss eventuell erneuert werden.) Hier kann man natürlich auch den Fischer NPC komplett weglassen. :)


    Ich denke viel größer wird er nicht gehen da sich außen rum ja bereits auch Spieler angesiedet haben. Etwas Spielraum hat man aber. Ich glaube das beste wäre wir erstellen mal den Freebuild Flash2over und dann kann man da mal etwas ausprobieren ( Chaosseppel, maddin). Nur um mal zu schauen wie es wirkt.


    Mmh also Schloss passt finde ich gar nicht in die Stadt. Man könnte überlegen die Kirche doch nochmal umzusetzen und aufzupeppen um da die Portale rein zu packen. Man muss aber auch bedenken dass ja genau die Portale der Grund sind warum sich Spieler am Spawn treffen und dort vorbei laufen. Nimmt man die weg ist ja der Spawn kein Spawn mehr sondern wieder nur ein Marktplatz der irgendwo abseits ist ;)

    Kann man schon machen dann wirst du aber sehr schnell irgendwo tot in einer Ecke aufgefunden xD

    Es geht hauptsächlich darum die Wirtschaft frischer zu halten, da der Spieler aktuell nicht viele Möglichkeiten hat.


    Wie Relevant sind die Grundstücke der Spieler die Monate/Jahre nicht mehr auf dem Server waren? Ich habe in der Nähe des Spawns ein Bauprojekt aus 2012 gefunden. Das ist zwar sehr nett, aber wenn dort nichts mehr gebaut wird seit 9 Jahren, kann man die Fläche nutzen.

    Hier stellt sich eben die Frage, an welchen Punkten der Server die Stellung halten möchte.


    Es geht eben mir nur darum das Potenzial des Server weiterhin auszubauen, da es wohl jeder begrüßen würde weitere neue Spieler zu sehen.


    Liebe Grüße

    Kuerow

  • Ich denke viel größer wird er nicht gehen da sich außen rum ja bereits auch Spieler angesiedet haben. Etwas Spielraum hat man aber. Ich glaube das beste wäre wir erstellen mal den Freebuild Flash2over und dann kann man da mal etwas ausprobieren (Chaosseppel, maddin). Nur um mal zu schauen wie es wirkt.

    Ich denke für den Spawn ist es tatsächlich das beste, sich das auf dem Freebuild anzuschauen (mit ausreichend Umgebung). Ich wollte da schon länger was machen, aber habe nie angefangen, weil ich ja aktuell nicht viel Zeit habe und ein Spawn sollte nicht tagelang im Umbau sein. Wenn man es über längere Zeit auf dem Freebuild testen kann, wäre das besser.

    Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.

    Albert Einstein

  • Geht denn automatisches Farmen von Fischen wirklich noch?

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Was meinst du damit? Wie würdest du die Bücher gerne haben? Einen Klon Befehl und dann editierbar?

    früher konnten Bücher nicht beschrieben werden. Dafür gab's dann bookworm. Konnten nicht einfach von fremden kopiert werden und waren somit Fälschungssicher und über das Plugin auch noch rücksetzbar (leeres Buch), sowie vervielfältigbar. Das Rezept kam damals auch noch ohne Leder aus.

    Also einfach nur 3 Papier.


    Jetzt brauchst du das book and quill, heißt zusätzlich noch n Tintensack neben dem eigentlichen Buch und glaube ein paar mal kopierbar. Wie die Mechanik heute genau funktioniert muss man nochmal anschauen. Aber die bloße Menge die es früher für die Sammelkarten gebraucht hat ist mit dem Materialaufwand von heute einfach zu teuer, zumal das Buch für die einmalige Aktion dann auch schon weggeworfen werden kann da nicht löschbar. Das ganze mit einzupreisen wäre dann wieder alles sinnlos. Quasi nach jeder Lottoziehung n ganzes Buch am Arsch.

  • Und wenn man beschreibbares Papier nimmt - so ne Art Flugzettel auf die nicht viel drauf passt?


    Noch besser: ein Buchdruck Skill der es erlaubt Bücher zu duplizieren mit Papier je nach Anzahl der Seiten im Buch.


    Und auf Stufe 2 kann man Verzauberung Bücher duplizieren wenn man die benötigten Exp plus ein paar Zutaten hat.


    Auf Stufe drei dann noch bessere Verzauberungen oder fällt euch dazu noch was besseres ein?

  • Bei bookworm war das glaube ich so:

    Buch nehmen -> Text rein -> Buch in Bücherregal rein und das Regal war ab jetzt ne unendliche Quelle für genau dieses Buch. Somit konnte man schnell 100e Bücher erstellen ohne den Text 100 mal schreiben zu müssen.


    Aber ja beschreibbares Papier wäre für solche Zwecke perfekt.

  • Geht denn automatisches Farmen von Fischen wirklich noch? Laut Wiki nämlich nicht: https://minecraft.gamepedia.com/Tutorials/Fish_farming


    Hat das jemand mal in 1.16.5 ausprobiert?

    Ich bekam eine schöne Nachricht. Eine automatische Fischfarm ist nicht möglich, da ich es nach der Nachricht noch weiterhin versucht habe an dem selben Ort zu angeln, aber bekomme keine Fische.


    Das ist Top!


    "Das Gebiet ist überfischt. Versuche es woanders, mindestens 3 Blöcke entfernt"

  • Da wären wir dann aber wieder bei Spielmechaniken die das Spiel bietet die ihr eigentlich untouched lassen wolltet. Wolltet doch durch Extras eher goodies erschaffen.

    "Nieder mit den Hoppern!!" ;) Leider gibt es wohl keine passende Lösung das beide Seiten glücklich machen wird. Ich kann wirklich nur sagen das es damals keinen Spaß gemacht hat Kistenweise Diamantblöcke auf den Grundstücken der Spieler zu finden. Es gibt leider Möglichkeiten Items zu duplizieren und das meistens durch Items wie Hoppern, Kolben oder ähnliches.


    Ich denke das es kein Problem sein sollte, wenn die Spieler den Hintergrund des "Verbotes" verstehen. Es geht schließlich darum den Spielspaß zu halten.

    Ich finde vorallem Hopper, Kolben sowie Redstone-Items lassen sich abgesehen von ihrer Technik noch super dekorativ in die Raumgestaltung einbinden, aber bei duplizieren von Items hört bei mir leider auch die Faszination auf.




    Liebe Grüße

    Kuerow

Discord

Avatar
Silthus -
Fstx45 was genau geht nicht? Magst du mal detailliert in den #support Channel posten? Merci!
maddin -
wann wird eig. der miningserver zurückgesetzt? ist schon mega leergefarmed
maddin -
hatte im kopf dass jeden monat geresetted wird
Avatar
Silthus -
Also mindestens mit jedem großen Minecraft Update. Also als nächstes bei 1.17. Ob wir dazwischen resetten wurde noch nicht diskutiert.
Aber das wirklich alles in alle Himmelsrichtungen leergefarmt ist kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Wir können ja auch noch weitere Portale weiter draußen erstellen.
thugi -
Naja, ich glaube worauf Martin eher sagen wollte ist, das die "naheliegenden" mining orte ja doch von Spielern okkupiert wurden bzw. auch eine gewisse Gefahr besteht, das die Map leer ist, stimmt nicht. ein Reset in die Ferne zu schieben, wird mit dem hoffentlich baldigen /home skill dann auch irrelevant, da man dann längere strecken, wenigstens dann nur einmal laufen müsste. , wer hat denn schon bock -4000 +6000 2x zu laufen? :)
Avatar
Greendragon -
Also als erstes, wie Siltus gesagt hat ist der Miningserver noch lange nicht lehr gefarmt. Zweitens haben Leute auf dem Miningserver farmen gebaut, die bei einem Reset alle weg wären und das wollen die wenigsten (ich auch nicht). Und drittens kann man sich im End Elytras holen (ich hab extra nicht am Spawn die Spots dafür abgefahrmt sondern bin über 20000m weit geflogen mit meiner ersten Elytra) mit denen man auf dem mining schnell mehrere 1000 Meter zurücklegen kann.
dunkelbunter -
Grad im RCCities Github gesehen bei town flag mobspawning steht "MOB_SPWANING" kleiner Schreibfehler
Nakiigoga -
Frohes neues Jahr! :3
Keiler -
Frohes neues Jahr :)
Avatar
Silthus -
Frohes neues Jahr 🍀
Fstx45 -
Mag einer der Mods eben helfen? komme nicht auf den main zurück. wollte auf den mining und kam auf dem lobbyserver raus
Avatar
Fstx45 -
lustiger weiße wird angezeigt ich sei auf dem mining
Chaosseppel -
Dann ist wieder ne welt auf dem falschen Server geladen worden. Bin gerade leider nur am Handy und kann dich daher nicht teleporten
Avatar
Fstx45 -
dustin tut schon sein werk. dankee
Keiler -
Geht wieder 😉
dunkelbunter -
neuer Mauerlaufrekord :D
Flash2over -
Glückwunsch xD
Jomant -
Guten Tag, wir suchen noch Mitarbeiter für Tesla.
Jomant -
Diverse position von handwerk uber IT bis zur Entwicklung. Aus noch n paar HR jobs da. Falls jemand von euch Interesse hat sagt bescheid.
Flash2over -
Frag ma Elon ob er Raid-craft sponsorn will
Jomant -
Meine das ernst. Wohne jetzt in San Francisco Bay area..... Gebauer in Silicon Valley. Asus und seagate sind unsere nachbarn
Flash2over -
Meinst du ich spaße?
Jomant -
Ne jeder hat ein recht auf Träume und fantasien
Flash2over -
Nich jeder hat nen guten Draht zum Chef
thugi -
unter 40€ die stunde ziehe ich nicht freiwillig nach USA
Avatar
Greendragon -
erstens zahlen die keine Euros sondern Doller und zweitens sucht er vermutlich auch welche für das Werk bei Berlin
Flash2over -
Um nach Berlin zu ziehen wären es dann 60€ die Stunde
Avatar
Fstx45 -
Berlin ist halt auch nur im Rückspiegel schön
LordFord -
Green, wieviel Doller kostet dein Roller, in Euro ?
Silthus -
Bitte keine Beleidigungen im Chat.
Jomant -
Please suppress my speech a little more... Didn't see any insults what's however.
Avatar
xMITHOx -
Der Server ist wohl gerade off:

Keiler -
Das ist ein Problem bei Hetzner wie es scheint.. Wobei das wohl schon behoben sein sollte...
dunkelbunter -
haha welcher Troll hat denn den Rick Astley Link als "Belohnung" gemacht ihr Säcke :D
Avatar
Strasse36 -
und ich dachte schon es erwischt keinen 🙈
dunkelbunter -
Ist die Rechteverwaltung im Discord imernoch broken das keiner connecten kann und sich frei bewegen kann bzw etwas sieht?
Chaosseppel -
um welchen fall geht es denn genau? ihr seid doch im voice connectet?
dunkelbunter -
im chat schrieb einer er konnte nicht in einen channel weil er gesperrt war.. also minecraftgaming, das war ja schonmal das neue leute niex sehen oder sich bewegen können weil sie noch nciht freigeschaltetet sind oder so?
dunkelbunter -
wieso dürfen neue leute nicht frei in channel und dort reden? das ist ja mist
Chaosseppel -
ja, ohne spielerrang ("freigeschaltet") dufte man bisher nicht in die community area um spam, etc. zu verhindern. silthus hat das gestern geändert um nicht auf die freischaltung angewiesen zu sein, aber das galt erstmal nur für die sichtbarkeit aller channels und das schreiben. werde es gleich mal ändern, dass es auch für den voice beitritt gilt
Flash2over -
Bitte für support den support channel nutzen ;)
Chaosseppel replied dunkelbunter -
sollte jetzt innerhalb der community area für jeden, auch ohne rolle, gehen
Avatar
dunkelbuntilicious -
jo soll wohl funktionieren nun, good work
dunkelbunter -
Ist das so gewollt, dass ich "Beschwerde Ordnung" bzw sämtliche Beschwerden von mir nicht lesbar sind? Bekommt man das dann weg wenn man es eh nciht lesen kann aber bei ungelesene Themen aufgeführt wird`?
Avatar
Silthus -
Ich schau mal. Das soll eigtl. so sein dass man nur seine eigenen Beiträge sieht. Aber die Beschwerde Ordnung sollte man schon lesen können.
Avatar
Silthus -
Ok probier jetzt mal ob es besser ist.
dunkelbunter -
geht nix, ist auf privat gestellt, seh gar nix mehr :D
Silthus -
Es wurde ein Fehler im Mail-Setup der Webseite behoben. Mails, z.B. bei der Registrierung oder dem Zurücksetzen des Passworts werden jetzt wieder versandt.
Fritz_MAK -
Nabend ;)
Flash2over -
Hi fritz_mak

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!