Raid-Craft Relaunch Diskussion und Planung

  • Wie soll die Relaunch Map aussehen? 4

    1. Alte RC Karte + neue Miningwelt und Nether (1) 25%
    2. Kompletter Reset mit Vanilla Karten (1) 25%
    3. Anderer Vorschlag (siehe Kommentar) (1) 25%
    4. Das Hauptwelt/Nether/Miningwelt Portal Konzept von Silthus (1) 25%
    5. Reset mit Miningwelt und teilweise WorldEdit gestaltbarer Hauptmap (0) 0%

    Mal eine andere Frage/Entscheidung: wie könnte das neue Map Design aussehen. Wofür wärt ihr?

  • Eine Idee für ein Map Design die mir vorher kam wäre folgendes:


    Es gibt eine neue Hauptwelt die teilweise aus WorldEdit/Mapbuilder und kopierten Gebäuden/Städten der alten Welt besteht. In dieser Welt gibt es wie früher die Möglichkeit Städte zu gründen und Grundstücke für sich zu beanspruchen zu kaufen.


    //edit: man könnte ja auch einfach die jetzige Welt verwenden und etwas bereinigen, damit auch Spieler Platz finden in der Stadt.



    Soweit so gut :)


    Wo es jetzt etwas abgefahrener wird ist das Miningwelt und Nether Konzept.


    Meine Idee wäre es in der Haupt Welt an manchen Stellen horizontale Nether Portale in großen Höhlen an der z 0 Grenze der Welt zu haben. Diese Portale sind der einzige Weg in den Nether.


    Der Nether stellt eine Art Zwischenwelt zwischen der Haupt Welt und der Miningwelt dar.


    Kommt man von der Hauptwelt startet man im Nether an den selben x/y Koordinaten an denen man in der anderen Welt das Portal betreten hat. Allerdings, wenn man von der Hauptwelt kommt, an der höchsten offenen Stelle des Nethers. Kommt man von der Mining Map startet man an der niedrigsten Stelle des Nethers.


    Man muss sich also durch den Nether kämpfen um von der einen Welt in die andere zu kommen. Außerdem wäre dann z.B. eine Idee, dass neue Spieler in der Miningwelt anfangen (dort darf alles bebaut und abgebaut werden) und sich also erst mal etwas Gear zulegen müssen um durch den Nether zu kommen. Im Nether könnte man es so machen, dass gesetzte Blöcke von Spielern nach einiger Zeit kaputt gehen.


    Damit man nicht immer durch den Nether muss wenn man von der Miningwelt in die Hauptwelt will könnte man im Nether an manchen Stellen "kaputte" Portale zwischen den Dimensionen aufstellen. Diese Portale müssen dann von den Spielern repariert werden, z.B. durch bestimmte Materalien oder dass jeweils ein Spieler (ingsgesammt 3) in einer Dimension an der richtigen Stelle sein muss um das Portal zu aktivieren. Dann kann man von der Hauptwelt in dieses Portal und dann vom Nether direkt weiter zur Miningwelt. Alternativ dazu könnte auch im Nether das End Portal in diese Zwischendimension führen und dort die Verbindungsportale durch eine "Gruppen-Quest" (nicht RPG Style ;)) geöffnet werden. Man könnte diese Portale dann auch ab und zu von "Gegner" zerstören lassen oder man muss sie regelmäßig reparieren und in Stand halten. Sind nur Ideen, aber könnte ich mir ganz lustig vorstellen.


    Die Grund Idee ist also, dass man in der offenen Miningwelt startet (die ja ab und zu, vielleicht bei jedem neuen Patch, resettet wird) und sich dann durch den Nether in die Hauptwelt kämpft wo man sein permanentes Zuhause hat aber nicht alles abbauen kann.


    Das Konzept würde dann durch mcMMO (oder ein vergleichbares Skillsystem), Achievements, Städten und ggf. Community Quests und Events abgerundet werden.


    raid-craft.de/attachment/152/

  • Kurz zur Mapabstimmung:
    Ich bin da zwar recht offen, aber ich denke, dass wir mindestens große Teile der alten Hauptwelt übernehmen sollten/müssen. Wir brauchen so viele Stammspieler wie möglich und ich denke, dass die meisten erst gar nicht daran denken würden wiederzukommen, wenn alles was sie als Stammspieler identifiziert, komplett weg ist.
    Das heißt, die City und auch die Spielerstädte sollten erhalten bleiben. Über den Rest kann man bestimmt diskutieren. In der City selbst kann man natürlich dann etwas mehr purgen um Neues bieten zu können. Da ich eher daran interessiert wäre, wieder als Map/Eventbuilder unterwegs zu sein, wäre ich zum Beispiel bereit 4 von meinen 5 Grundstücken abzugeben.
    Also: kompletter Reset ist schlecht (siehe letztes Mal), aber bewusstes clearen ist wahrscheinlich nötig (evtl auch bezüglich der Wirtschaft).


    Zu deinem Konzept @Silthus:
    Hört sich auf jeden Fall interessant an und könnte auch in Teilen funktionieren, aber ich glaube in der beschriebenen Art könnte es auch wieder nach hinten losgehen.
    Was MC ausmacht ist der "Freiheitsgedanke". Zu viele Restriktionen, auch wenn sie gut gemeinte sind, verscheuchen Spieler. Wenn du (neue) Spieler zwingst, erst farmen zu müssen bevor sie irgendetwas anderes sehen können/dürfen, wird das bei manchen funktionieren, bei vielen aber nicht. Wenn ich auf einen Multiplayerserver gehe, will ich möglichst schnell zu anderen Leuten kommen und mit ihnen interagieren können und sehen, was mich erwartet.
    Meiner Meinung nach sollte man bei einem neuen Konzept so wenig grundlegende Restriktionen erschaffen wie möglich und den Anreiz ausschließlich durch Belohnungen simulieren. D.h. das Grundprinzip von MC muss leicht durchzuführen zu sein - von Anfang an. Ein neuer Spieler sollte sich umschauen, recht einfach die ersten Sachen erfarmen und auch schnell in Nachbarschaft zu anderen bauen können (wenn auf dem Mining genug los wäre, wäre das ja gegeben, aber davon können wir nicht ausgehen). Das hatten wir damals mit den Slums und der direkten Miningwelt gegeben. Um dann aufzusteigen, kann man eher deine Ideen nutzen. Um Anerkennung, Erfahrung, Geld, Materialien, (besondere) Items/Skills, etc. zu bekommen, muss man die restliche Welt erkunden, Aufgaben lösen, Dungeons schaffen und dabei kann man dann auch Gebiete haben, in denen gebaute Wege wieder verschwinden oder man sich erst durch etwas durchkämpfen muss. Da der Startpunkt der Miningwelt auch schnell abgefarmt sein könnte, kann man deine Ideen für die aktiveren Spieler anpassen, die schneller weiter raus in der Miningwelt wollen.
    Also: nichts Grundlegendes wegnehmen, sondern nur Zusätzliches als Belohnung ausgeben.


    P.S.: Der Start im Mining finde ich aber trotzdem gut. Man sollte halt nur die Möglichkeit haben, recht schnell zu den anderen zu stoßen.

    Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.

    Albert Einstein

  • Mal eine andere Frage/Entscheidung: wie könnte das neue Map Design aussehen. Wofür wärt ihr?

    voller reset und community aufbau von einem Stadtzentrum mit mall\bank usw.
    klar dunkel soll ruhig NRC bekommen und die alte sandsteinburg kann man ja auch reinkopieren.


    find das geil wenn eine stadt natürlich wächst und man sonst groß nichts dran ändert.

  • voller reset und community aufbau von einem Stadtzentrum mit mall\bank usw.klar dunkel soll ruhig NRC bekommen und die alte sandsteinburg kann man ja auch reinkopieren.


    find das geil wenn eine stadt natürlich wächst und man sonst groß nichts dran ändert.

    Und dann mit Mining oder so wie ganz ganz am Anfang alles in einer Welt und die Welt natürlich wachsen lassen?

  • Ich denke es wäre am besten die Minigwelt kommplett Vanilla zu lassen. evtl. ein paar Teleporter die in verschidene Richtungen porten um schnller in der Minigwelt zu reisen. Nichts besonderes. In der Miningwelt wird dann der zugang zu allen Welten (Nether / End) offen sein. ob und wo wir eine Grenze ziehen sollten wir uns nochmal überlegen, grad das End ist schwierig zu begrenzen da man dort für neue Elytras teilweise sehr weit reisen muss.

  • Ich denke es wäre am besten die Minigwelt kommplett Vanilla zu lassen. evtl. ein paar Teleporter die in verschidene Richtungen porten um schnller in der Minigwelt zu reisen. Nichts besonderes. In der Miningwelt wird dann der zugang zu allen Welten (Nether / End) offen sein. ob und wo wir eine Grenze ziehen sollten wir uns nochmal überlegen, grad das End ist schwierig zu begrenzen da man dort für neue Elytras teilweise sehr weit reisen muss.

    Kann man unterschiedliche Grenzen ziehen (für die Welten)? Oder geht das nicht, weil z.B. Nether und Mining verbunden wären? Falls es geht, dann kann man im End tatsächlich eine deutlich größere Grenze ziehen. Falls nicht, dann wäre ich eher dafür keine Grenzen zu ziehen oder nur im Maximalbereich falls es zu Lasten der Serverperformance geht. Wenn jemand soweit läuft, stört das ja sonst auf dem Mining niemand und durch die Resets fängt man ja auch immer wieder von vorne an

    Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.

    Albert Einstein

Discord

Flash2over -
Wie immer fast pünktlich ;)
Avatar
dunkelbuntilicious -
selbst die bahn ist pünktlicher
Silthus -
Kommt gleich wieder online. Installieren gerade das Regions Plugin.
Avatar
Greendragon -
Server ist wieder online
Avatar
Fstx45 -
was ist mit den verzauberungen los? hatten jetzt in folge nur unbreaking 3. zufall?
Flash2over -
gute frage ich teste das
dunkelbunter -
wie wird man vom gast zum Spieler? Muss man da nicht einfach aufn Server? Die Leute können grad mit nichts interagieren oder iwo durch und /spawn geht laut denen auch nicht?
Avatar
Silthus -
Das haben wir gestern vergessen und müssen wir noch einrichten: https://github.com/lucko/LuckP…igure-default-assignments
Ich komme ca in 2h dazu
Keiler -
Soll jeder automatisch Spieler werden? Oder gibt es eine Art Freischaltung?
Avatar
Silthus -
Ich glaube wir hatten uns auf automatisch geeinigt, jeder soll einfach so spielen können.
Chaosseppel -
Ja, es soll nur optional das Tutorial angeboten werden, dass man auch jederzeit später besuchen kann. Aber wenn man das nicht will, kann man gleich loslegen. Green hat noch die Idee gehabt, dass man am Anfang als Gast noch die Nachricht bekommt, sich die Regeln durchzulesen und man die mit /accept rules oder so akzeptiert. Dann wird man automatische von Gast zu Spieler. Man kann das natürlich auch so eingeben ohne die Regeln zu lesen, aber wir können uns in einem späteren Kick-/Bannfall immer darauf berufen, dass er ja offiziell angegeben hat, die Regeln gelesen zu haben. Das macht natürlich nur Sinn, wenn wir ingame oder im Forum irgendwo Regeln stehen haben
Yedra -
Kurze Frage: Der Command /kit stammi sollte ja für jeden gelten, der schonmal länger bei euch gezockt hat. Könnt ihr mich daher hier auch freischalten, bei mir klappt das leider noch nicht
Avatar
Silthus -
Ich habe dich freigeschaltet und sollte jetzt gehen.
Avatar
Silthus -
Jeder ist jetzt automatisch freigeschaltet und kann direkt loslegen. Die "Gast" Gruppe fällt damit erstmal weg, bis wir uns vielleicht was anderes überlegt haben.
maddin -
Heyhey, ich hab mich irgendwann mal von Seretias->Meursault und dann von Meursault-> Klimawandler umbenannt, mag jemand mein Meursault profil auf den namen Klimawandler übertragen? Wäre demnjenigen dafür sehr dankbar ^^
maddin -
Und sehr cool, dass ihr relaunched!!
Flash2over -
mcMMO wurde angepasst, wundert euch also nicht dass ihr jetzt andere Level habt.
Fstx45 -
Inwiefern angepasst?
Flash2over -
es kommt noch ein ausführlicher post dazu
dunkelbunter -
404 miningserver not loading 😪
Avatar
Silthus replied dunkelbunter -
Ich habe den Server mal komplett neugestartet. Probier es gleich nochmal.
dunkelbunter -
geht immernoch nicht
Avatar
Silthus -
Die Portale funktionieren wieder.
Fstx45 -
wie siehts mit nether und end aus? wann gibts die beiden?
Chaosseppel -
kann man nicht im mining ein nether portal aufstellen und somit den nether betreten? so war das angedacht (bei nem mining reset wird dadurch auch nether und end resettet)
Avatar
Greendragon -
Im Moment ist Nether aus bis Silthus den Minigserver auf einen eigenen Server hat.
Avatar
Silthus -
Was hoffentlich heute Abend klappt 🙂
dunkelbunter -
was ist mit dem Server? Geplant down?
Flash2over -
Hab ihn grad neu gestartet von unterwegs aus. Ist er wieder da?
Avatar
Stega -
jo aber iwie war ich nachm einloggen mitten im nix und hab damage bekommen
Avatar
Maddin -
also bei mir klappts
Avatar
Stega -
ok jetzt klappts
Flash2over -
Gut
Avatar
Stega -
allerdings
Avatar
Maddin -
danke 😄
Avatar
Stega -
ist mein ganzes inventar leer
Fstx45 -
Jetzt ist heute Abend :D klappt nether und end? :D
Avatar
Silthus -
Ja ich bin gerade dabei alles vorzubereiten und den Miningserver umzustellen.
dunkelbunter -
Server ist tot.... ist das nun jeden Morgen? :(
Avatar
Silthus -
Nein, aber irgendwann muss man Wartungsarbeiten durchführen und am Morgen spielen am wenigsten ;)
Siehe das Update im Forum. Ich musste einige Bugs mit dem Nether und Server beheben.
dunkelbunter -
komm derzeit nicht vom mining in die Hauptwelt "no specific nether world has been linked to this world and mining_nether is not a world"
Silthus -
Der Fehler wurde behoben.
Stega444 -
Main Server scheint down zu sein @Admins1
Jim Panse -
scheint
Silthus -
Sorry für den unangekündigten Restart gerade. Der sollte eigtl. nur lobby und event neustarten hat aber alles erwischt.
Fstx45 -
weshalb ist gerade durch den restart mein KOMPLETTES Inventar gecleared?
Fstx45 -
bin auf dem mining
Fstx45 -
disregard. hat es gerade nachgeladen
Fstx45 -
aber n kleiner verlust ist da. alles was ich die letzten paar minuten vor dem restart gemacht hatte
Flash2over -
Minecraft is halt das Spiel der ungewollten Rollbacks

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!