Kerbal Space Program

  • Das mit dem staging hat bei mir immer funktioniert. Daran liegt es nicht.

    Das Sonnenlicht, es schwindet bei Nacht...
    Erst am Tag ist wieder sein Feuer entfacht!
    Von Sonne zu Mond und zur Sonne erneut...
    Ewige Ruhe die lebenden Toten erfreut.

  • und vier düsen am schwerpunkt (am besten die rv105)


    8| 8|


    am schwerpunkt haben die doch keine wirkung.... für optimale wirkung (schnelle Drehungen) musst du die doch vom Schwerpunkt wegbewegen (hebelwirkung)




    --------------------


    kein plan warum, aber beim zitieren von Darcions beitrag, hat der den überschrieben ?( ?( ?( ?( ?( ?(


    sorry Darcion, ich bekomm deinen leider nicht mehr wiederhergestellt -.-'



  • neee, es kommt ganz auf die bauart an, du kannst ja 3x4 am schwerpunkt setzen, es ist wichtig das man irgendeinen punkt hat, bei dem man weiß das man dadurch nicht die kontrolle erschwert bekommt. am schwerpunkt ist die rakete ausgeglichen, die wirkung in alle richtungen sind identisch.


    du kannst probleme bekommen wenn du an verschiedenen punkten vorne und hinten anbaust, dadurch kann es im docking manöver zu fehlern in der kontrolle kommen. ausserdem ist im weltraum nix mit hebelwirkung, glaub ich zumindest mal. du kannst natürlich wenn du breit baust die düsen an den äußeren stellen anbauen aber immer auf höhe des schwerpunktes.


    edit:


    wurzel der übeltäter... :pinch:

  • 19:29
    Ich habe endlich meinen ersten Orbit geschafft. Etwas unsauber aber ein Orbit. 84.328km und 9.866.030km.
    19:31 (ein wenig zu viel gespult)
    Orbit um die Sonne. 13.046.969.702km und 16.366.886.135km.

    Das Sonnenlicht, es schwindet bei Nacht...
    Erst am Tag ist wieder sein Feuer entfacht!
    Von Sonne zu Mond und zur Sonne erneut...
    Ewige Ruhe die lebenden Toten erfreut.

    Edited once, last by lobnews ().

  • es gibt neuigkeiten von meiner mondmission :D
    ich optimiere derzeit meine raketen und streckenabläufe um sprit zu sparen. klappt immer besser.
    Hab nen rudimentären rover gebaut und den mit ner landeeinheit stressfrei abgesetzt.


    eigentlich wie der crewfrachter nur andersrum gelandet und sozusagen an der spitze war der rover angedockt. gelandet hängt er dann unter den verstrebungen und fällt die paar cm auf den boden und kann unter den stützen rausfahren

  • hey wer zockt noch KSP? gestern Abend kam die neue Version 0.22 endlich raus und bietet einen kleinen Carriere Modus an. Ich kann von dem Spiel nicht locker lassen und habe bereits so viel im Spiel erlebt. Wie geht es den anderen?

  • nicht ganz so extrem wie bei dir vielleicht. ich habe schon recht große zusammengesetzt, erst wenn ich in die nähe komme ruckelt es einmal und danach habe ich keine probleme.


    allerdings war es so in 0.21.1 ich weiß nicht ob es in 0.22 besser ist.

  • ne das war auch 0,21,1 hab ca 4 station cores, nen lander nen großen und nen kleinen tank drann.


    PS: Karriere mode is echt FUN! :D


    dem kann ich nur zustimmen.


    es ist schon ulkig mit welchen kleinen Mitteln man auf einmal auf dem Mun oder Minmus landet und wieder heim kehrt. :)


    ich habe jetzt zwei Raumbasen auf den beiden Monden erstellt und ein Rückflug Shuttle steht für den Kerbonauten zur Verfügung. Man kann ziemlich viel Science übertragen bis man mal wieder heimkehren mag.


    Mun-Basis


    Minmus-Basis

  • Lange nichts mehr von mir gehört?


    Dann kommt jetzt wieder etwas!


    Im Karriere-Modus spielt es sich viel cooler als in der Sandbox. So sind Missionen teils viel minimalistischer als früher und man versucht natürlich so viel Forschungspunkte wie es nur möglich ist zu generieren.


    Also, nachdem ich Mun und Minmus zahlreich angeflogen bin und auf dem Mun bestimmt schon über 10 Landungen gemacht habe, sind genug Forschungen freigeschaltet worden um ein neues Ziel anzustreben.


    Duna!


    Meine Planung ist abgeschlossen, ich entschied erst gegen Jebedia Kerman, doch nach einigen Startschwierigkeiten saß er dann doch hinterm Steuer.


    Hier die Startrakete.


    Im Orbit und genug Sprit um die Transportrakete noch zu entlasten, Weg nach Duna ist nicht so perfekt wie es auf dem zweiten Bild zu sein scheint, Simulation wurde abgebrochen.



    Also musste ich den Weg neu ansetzten und unterwegs eine Kurskorrektur machen, Sprit war genug an Bord. Also auf halber Strecke wurde die Mittlere Start-Sektion abgetrennt und somit die Transportsektion frei gesetzt.


    Aero-breaking ist auf Duna nicht möglich, musste ich auch wieder merken, also bremsen, bremsen, bremsen... Aber es war gar nicht so schwer.


    Leider erkennt man auf den beiden nächsten Screenshots gar nicht so viel, daher lasse ich diese aus. Nun aber muss Jebedia Kerman viel mit Mission Control diskutieren. Es sind Fehler in der Rakete aufgetreten welche die Mission zum Scheitern verursachen könnten. Mehrfache Simulationen sind beim landen verunglückt...


    Also entschließen wir uns den Landesatelliten nur im Orbit zu behalten und ohne diesen den Lander zu landen. Dabei sind weitere Fehler im Lander aufgefallen. Die Landebeine waren am Satelliten welcher im Orbit geblieben ist und der Lander selbst hatte nicht genug Bremsschirme, somit mussten die Düsen mithelfen und der Sprit war teils verbraucht. Ein Rückflug schien schon fast gescheitert.


    Nun kam der schwierigste Akt. Wie bekomme ich den Lander wieder in den Orbit und bringe diesen an die Transport-Einheit? Simulationstests hatten ergeben, das nicht genug Sprit für beide Manöver zur Verfügung standen... Also ist man auf eine neue Idee gekommen. Den Lander so nah wie möglich an die Umlaufbahn des Transporters bringen und mit den RCS-Düsen den Rest schaffen...


    Der Lander hat nur 100 Monoprop dabei, dieser kleine Lander konnte damit tatsächlich auf Kurs gebracht werden, nun blieb aber nur noch ca 12 Monoprop übrig, damit schaffte es der Lander niemals zum Transporter...


    Also musste der Transporter zum Lander! Gesagt getan, dies war einfach, ein wenig Schub auf die Düsen und der Treffpunkt war auf 0,3 KM getan. Der Lander musste nur noch 2-3 Korrekturen machen und dockte noch mit 10 Monoprop an.


    Nun ging es auf den Rückweg, Kerbol lag aber nicht sehr günstig und Sprit wurde jetzt knapp. Kurs gesetzt und los gehts. (Wer sich wundert warum auf einmal mehr Monoprop im Schiff ist, leider hab ich irgendwo mit einer anderen Mission F9 gedrückt und war wieder beim andocken des Landers...)


    Hilfstriebwerke sind leer, nun gehts nur noch mit dem Poodle heim. Der Lander selbst hat keinen Antrieb.


    Sehr schön zu sehen das ich noch nicht weit gekommen bin und der Sprit sehr knapp ist, es ist auch kein direkter Flug möglich ich muss zwischen drin wieder korrigieren.


    Ende gut alles gut! Ich bin direkt in die Atmosphäre von Kerbol eingetreten. Sprit war so gut wie aufgebraucht!


    Wieder machte mir der falsche Fallschirm Probleme, dieser hat einfach zu wenig Drag... Ich habe die Fallschirm Screenshots mal weggelassen, hier auf dem Bild bin ich unsanft gelandet und habe Gott sei Dank nur das Dockingmodul verloren und alle Forschungsdaten sind heil geblieben.


    Und nun zum Ergebnis!


    Wow das nenne ich viele Forschungspunkte, nicht dabei gerechnet was der Satellit schon alles durch gefunkt hat.


    Nächste Mission Eve! Da gibt es wieder einen Missionsfehler aber ich bin noch nicht am Ende!

Discord

Keiler -
dunkelbunter -
Avatar
Strasse36 -
dunkelbunter -
Chaosseppel -
dunkelbunter -
dunkelbunter -
Chaosseppel -
Flash2over -
Avatar
Chaosseppel replied dunkelbunter -
Avatar
dunkelbuntilicious -
dunkelbunter -
Avatar
Silthus -
Avatar
Silthus -
dunkelbunter -
Silthus -
Fritz_MAK -
Flash2over -
Keiler -
Avatar
Silthus -
dunkelbunter -
Keiler -
dunkelbunter -
Keiler -
Avatar
Silthus -
Fstx45 -
Avatar
Avatar
L4mpo replied Fstx45 -
Fstx45 -
Avatar
Silthus -
Keiler -
Avatar
Ryan_Stekken86 -
dunkelbunter -
Jomant -
Jomant -
Jomant -
Avatar
ryan_stekken86 -
Flash2over -
Avatar
z_engineer -
Avatar
z_engineer -
Flash2over -
Avatar
z_engineer -
Avatar
z_engineer -
Avatar
z_engineer -
Avatar
z_engineer -
Avatar
z_engineer -
Avatar
z_engineer -
Avatar
fstx45 -
Flash2over -
Avatar
fstx45 -
Flash2over -

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!