Announcement Raid-Craft Relaunch Diskussion und Planung

    • Info

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Raid-Craft Relaunch Diskussion und Planung

      Würdest du mit einem Relaunch wieder Minecraft auf Raid-Craft spielen? 8
      1.  
        Ja, auf jeden Fall (4) 50%
      2.  
        Ja, aber kommt drauf an ob genug Spieler aktiv sind (2) 25%
      3.  
        Weiß ich noch nicht, kommt auf den Relaunch drauf an (1) 13%
      4.  
        Ja, aber nur unter folgenden Voraussetzungen (siehe Beitrag unten) (1) 13%
      5.  
        Nein, ich spiele kein Minecraft mehr (0) 0%
      6.  
        Nein, ich bin auf einem anderen Server aktiv (0) 0%
      7.  
        Nein, ich habe leider keine Zeit mehr dafür (0) 0%
      Hallo zusammen,

      wie im Discord bereits etwas diskutiert, überlegen wir einen Relaunch von Raid-Craft zu wagen. Dabei wollen wir nicht einfach alles so wie vorher machen sondern uns vorab ein Server Konzept überlegen und dieses dann entsprechend Stück für Stück umsetzen. Das heißt der Server wird von Tag 1 an bespielbar sein und dann nach und nach immer mehr Features bekommen. Selbstverständlich immer mit der aktuellsten Minecraft Version.

      Falls du nur wenig Zeit hast, oder du nur bei uns spielen und nicht mitentscheiden willst, wäre es super wenn Du dir ganz kurz Zeit nimmst und die orangenen Fragen beantwortest :).

      Damit wir den Relaunch angehen können müssen folgende Punkte geklärt und mit euch allen gemeinsam diskutiert werden:


      Motivation der Spieler
      • Was motiviert dich persönlich auf Raid-Craft zu spielen, bzw. was würde dich dazu bringen wieder anzufangen bei uns zu spielen?
      • Was bringt neue Spieler dazu auf Raid-Craft anzufangen und mind. eine Woche bei uns zu spielen?
      • Was motiviert neue Spieler nach der ersten Anfangsphase?
      • Wie halten wir Spieler die schon lange dabei sind und zu den Stammspielern gehören? Was brauchen sie und was motiviert sie?

      Das Server Konzept
      • In einem Satz: was soll das Server Konzept von Raid-Craft sein?
        Wenn du diesen einen Satz einem Freund oder Bekannten sagst soll er schon in der Lage sein sich spontan für oder gegen unseren Server zu entscheiden.
      • Was wollen wir den Spielern auf dem Server bieten?
        Mache am besten für jedes "Feature"/"Element" einen Stichpunkt und versuche dafür folgende Fragen so gut es geht zu beantworten:
        • Für welche Zielgruppe von Spielern ist das Feature? (Neulinge, Veteranen, Baumeister, Entdecker, Socializer, Taktiker, etc.)
        • Was für einen Mehrwert bringt das Feature?
        • Hast du so etwas ähnliches wo anders schon mal gesehen?
        • Warum dieses Feature? Was findest du gut daran? Was vielleicht nicht so gut?
        • Wie verhält es sich mit der Balance zwischen den Spieler Gruppen? Macht es eine Gruppe übermäßig stark oder schwach?
      • Priorisiere deine aufgezählten Features auf folgende Weise:
        1. Sortiere die Liste grob aus dem Bach heraus: die wichtigen Features sind weiter oben und die weniger wichtigen unten.
        2. Wenn nur ein einziges Feature umgesetzt werden kann, was ist wichtiger, dieses Feature oder das darunter?
        3. Tausche die Feature Stichpunkte aus wenn du findest, dass das darunter wichtiger ist als das darüber.
        4. Wiederhole den Prozess solange bis zu eine Liste hast in der ganz oben das Feature steht das umgesetzt werden soll wenn nur eins von allen umgesetzt werden kann.
        5. Am Besten ist es wenn die gesamte Liste auf diese Weise priorisiert ist, also wenn das 1. Feature umgesetzt wurde kommt an der zweiten Stelle das zweit wichtigste Feature, etc


      Beteiligung und Umsetzung
      • Wie viel willst und kannst du dich an der Umsetzung des Relaunchs beteiligen?
      • An was würdest du dich beteiligen wollen?
      • Was für Voraussetzungen müssen gegeben sein damit du dich am Relaunch beteiligst?

      Gibt es noch andere Punkte die dir wichtig sind, oder Ideen die du hast? Dann immer her damit!

      Euer Raid-Craft.de Team!
    • Hier mal meine persönlichen Ideen zu dem Thema. Nichts davon muss oder soll zwingend umgesetzt werden.

      Motivation

      Silthus wrote:

      Was motiviert dich persönlich auf Raid-Craft zu spielen, bzw. was würde dich dazu bringen wieder anzufangen bei uns zu spielen?
      Mich würde eine lebhafte Community sehr motivieren. Ich hätte am meisten Spaß daran die benötigten Features in Form von Plugins umzusetzen und damit möglichst viele in der Community glücklich zu machen. Auch die Möglichkeit neues für meinen Beruf auszuprobieren und zu lernen motiviert mich an dem Projekt :)

      Silthus wrote:

      Was bringt neue Spieler dazu auf Raid-Craft anzufangen und mind. eine Woche bei uns zu spielen?
      Aus meiner Sicht müsste dafür ein gelungenes Server Konzept und eine aktive Community existieren. Ich glaube das Gefühl in einer Gemeinschaft zu starten und Willkommen zu sein darf man nicht unterschätzen.
      Auch sollten neue Spieler direkt sehen was sie denn theoretisch erreichen können wenn sie hier spielen, also vielleicht schon mal einen Vorgeschmack geben auf die großen Städte, Grundstücke, Achievements, etc. was auch immer es geben wird.
      Irgendwie müssen wir uns auch etwas von den zig tausend anderen Servern abheben, und wenn es dur dieses eine kleine Detail ist bei dem die Spieler sagen: WoW Hammer geil, hier bleibe ich!

      Auch sollte jede Art von Frust in der ersten Spielzeit vermieden werden, also aus meiner Sicht lieber neue Spieler etwas in Watte packen und die Watte dann nach und nach wegnehmen. Zum Beispiel könnten sie ihr Inventar nicht komplett verlieren wenn sie sterben oder sie erhalten gewisse Bonus Items die Buffs geben, aber nach einer Spielzeit von 10h auslaufen. Die Items könnte man dann später auch für viel Geld zum Kauf oder Craften anbieten. Man könnte ihnen Teleport Rollen geben die eine Gewisse Aufladung haben, also nur X-mal verwendet werden können um z.B. zum Spawn zu kommen, usw.

      Am coolsten wäre es natürlich wenn sie diese Gegenstände im Laufe eines interaktiven Tutorials erhalten, das aus meiner Sicht, am besten direkt in der Live Welt stattfindet. Also der Spieler startet in der richtigen Welt (nicht in einer Gummizelle) und wird dann Schritt für Schritt an alles gewöhnt. Vielleicht schaltet man bestimmte Features auch nach und nach frei, damit sie nicht überfordert werden.

      Silthus wrote:

      Was motiviert neue Spieler nach der ersten Anfangsphase?
      Nachdem Spieler sich eingewöhnt haben und mit den Grundmechaniken vertraut sind, würde ich ihnen ein großes Ziel auf das sie hinarbeiten können vor Augen halten, z.B. das Gründen einer Stadt, das meistern eines Berufs, der Besitz eines riesigen Grundstücks, die vielen Achievements die es gibt, erster auf der Top Liste zu sein, etc.

      Und dann ganz deutlich die Möglichkeit geben diese Ziele und den Fortschritt zu verfolgen. Vor allem kleine Zwischenziele ermöglichen die rewards ausspucken.


      Silthus wrote:


      • Wie halten wir Spieler die schon lange dabei sind und zu den Stammspielern gehören? Was brauchen sie und was motiviert sie?

      Ich glaube dass es wichtig ist diesen Spielern nicht einfach ihren Fortschritt zu nehmen, z.b. Durch einen map reset. Allerdings sollten sie auch nicht allen content direkt bekommen sondern sich nach dem Relaunch auch gewisse Dinge wieder erarbeiten müssen.

      Wenn Spieler dann schon länger bei uns spielen sollten sie trotzdem immer wieder noch besser werden können, sei es dass man z.b. ganz komplizierte aufwändige Quests hat, oder irgendwann einen zweiten Beruf erlernen kann, etc.

      Auch die eigene Stadt muss gepflegt und die Steuern bezahlt werden. Vielleicht kann man die Spieler auch ehren in dem sie spezielle abgeschwächte Moderatoren Rechte bekommen, oder sich irgendwelche Kosmetischen Verbesserungen erspielen können.


      Features die ich mir gut vorstellen kann:

      Achievements

      Achievements finde ich einfach zeitlos gut :)
      Sie können etwas für alle Spieler Gruppen bieten und erhalten zu einem gewissen Grad die Motivation der Spieler.
      Neben den klassischen finde diesen Ort, töte die Menge an Mobs, Baue so und so viel ob oder erreiche dies oder jenes, würde ich auf jeden Fall auch viele komplexe und herausfordernde Achievements einführen. Sowas wie den Mauerlauf, oder das Abschließen von Rätseln, Jump Events, etc.

      Auch sollten Achievements je nach Schwierigkeit Punkte geben die den Erfolg zwischen den Spielern vergleichbar machen. Man könnte ja auch gewisse Items durch unterschiedlich hohe Punkte freischalten, z.B. ein besonderes Haustier oder die Möglichkeit für beschränkte Zeit einen Drachen zu steuern, etc.
      Also so dass man die Items erst kaufen kann wenn man gewisse Achievements erreicht hat.

      Auch sowas wie logge dich 14 Tage am Stück jeden Tag ein und spiele mindestens eine Stunde oder sowas wäre ein cooles Achievement.

      Da kann man sich ausspinnen :)

      Spieler Städte/Fraktionen

      Was auf keinen Fall fehlen darf ist die Möglichkeit eigene Städte zu gründen und die Karte zu besiedeln.

      Mehr Details folgen noch...

      Berufe

      Was ich auch super finde sind Berufe, sei es mcMMO oder custom Berufe. Also die Möglichkeit bestimmte Perks und Boni für das Ausführen von Aktionen zu erhalten und bestimmte Fähigkeiten nur bestimmten Berufen zuzuordnen.

      Mehr Details folgen noch...

      Events

      Events sollten nicht fehlen. Am besten wäre eine Mischung aus großen "manuell" ausgeführten Events und solchen die die Spieler selbstständig erkunden und spielen können, z.b. Jump and Runs, Rätsel, Mini Games, etc.

      Was ich besonders cool fände wäre wenn man jeden Event in der Haupt Welt findet, also ein Gebäude, Höhle oder Eingang irgendeiner Form. So dass man theoretisch auch erst zum Event Ort reisen muss um daran teilzunehmen (ggf. kann man ja dann auch Abkürzungen wie Portale, etc. bereitstellen).

      Mehr Details folgen noch...

      Miningwelt

      Was immer gut funktioniert hat ist die Miningwelt, also eine Welt die sich in regelmäßigen Abständen komplett zurücksetzt und auf der die Spieler primär alle Ressourcen erhalten. Spätestens mit einer neuen Minecraft Version würde ich diese Karte immer zurücksetzen.

      Auf der Miningwelt würde ich PvP und griefing generell erlauben den Spielern aber die Möglichkeit geben items zu erwerben/craften die sie temporär schützen oder zum Beispiel zum Schutz von Truhen verwendet werden können.

      Man könnte zum Beispiel einem Handwerker Beruf die Möglichkeit geben verschieden starke Vorhängeschlösser zu craften die Truhen eine gewisse Zeit schützen.

      In der Miningwelt würde ich allerdings einige Rohstoffe beschränken und nicht unendlich verfügbar machen. Samargde zum Beispiel, könnte man beschränken dass sie nur durch Events, Achievements etc und ganz selten gefunden werden können.

      Mehr Details folgen noch...

      Custom Items

      Ich finde dass wir uns mit den Custom Items immer sehr einzigartig gemacht haben und Teile davon auch weiterhin beibehalten sollten. Dabei meine ich aber nicht die ganze RPG Features sondern vielmehr so Sachen wie die Ostereier Suche, Teleport Schriftrollen, Items die sinnvolle Boni geben, etc.

      Was ich auch besonders cool fände waren die Crafting Rezepte aus Custom Items. Das ermöglicht vorallem den Berufen riesige Möglichkeiten sinnvolle nützliche Dinge herzustellen und treibt den Handel an.

      Was ich nicht machen würde ist der ganze Attribute Quatsch. Man könnte vielleicht darüber diskutieren ob man spezielle Waffen und Rüstung droppen will die mehr Schaden macht oder verhindert und ob man zum Beispiel Spitzhacken, etc. finden oder craften kann die bestimmte Boni bei der Nutzung bringen.

      Wenn man Waffen dropt die mehr Schaden machen muss man sich auch Gedanken über Custom Mobs machen.

      Custom Mobs

      Da bin ich mir unschlüssig. Die könnten schon einen Mehrwert bringen, man müsste aber aufpassen nicht wieder in die RPG Richtung zu rutschen.

      Kann halt schon ganz nett sein stärkere Mobs zu haben die man nur in einer Gruppe besiegen kann, bzw. eine spezielle Taktik benötigen.



      ... da ich gerade nicht mehr Zeit habe, wird dieser Beitrag nach und nach weiter geführt ...
    • Was ich mir am meisten von allem wünschen würde wäre eine Möglichkeit verschidene Welten für Events und Dungeons zu haben.

      Wie ich mir das Vorstelle:
      Der Spieler beweirbt sich im Forum für eine Eventwelt und beschreibt in ein paar kurzen Sätzen was er vorhat.
      Dann bekommt er (wenn nichts dagegen spricht) eine neue Welt nach seinen Wünschen (Default, Superflat, Amplified, Buffet)
      In dieser Welt bekommt er Creativ und OP (um Commandblöke nutzen zu können)
      Der Spieler bekommt einen Befehl (z.B. /worldtp weltname) Wie man für diesen Befehl die Rechet einschränkt, das nur der Spieler der auf diese Welt darf diesen benutzen kann, müstet ihr euch überlegen.
      Nun kann der Spieler in der Welt das Event bauen was er will. Falls er zuviel Mist baut oder die Welt nicht mehr Spielbar ist kann man diese Welt einfach löschen.
      Wenn der Spieler fertig ist wird die Welt von mindestens einem Staffmitglied geprüft. Falls die Welt eine Advatermap ist wo Spier Items mit herraus nehmen können in die Hauptwelt muss die Wellt von einem Staffmitglied herruntergeladen werden und auf Commandblöcke geprüft werden die Spielern Items geben könnten die so nicht erwünscht sind.
      Wenn die Welt geprüft wurde, wird sie entweder als Event für das Sonntagsevent freigegeben oder als Dungeon oder als was auch immer freigegeben.
    • Ich ich würde erstmal ein autonomes low maintenance plugin Struktur schaffen. Quasi eine Struktur machen die zügig upgedatet werden kann. Entweder renomierte Plugins nehmen die immer zügig upgedatet worden sind oder Sachen so simpel halten dass es redundant von mehreren Personen angepasst werden kann. Es bringt nichts wenn man alle seine Eier in ein Korb packt....auf ein Bein kann man nicht stehen heißt wenn eine Person nicht da ist könnte es jemand anderes machen. Vielleicht sogar einfach parallel eine zweite Welt spiegeln so dass der Server nie offline ist. Wie @dunkelbunter schon sagte Update zeitfaktor ist sehr wichtig. Ich weiß das neue Sachen immer sehr toll sind.... I am myself very driven... Aber am Ende hat man nur zwei Hände und einen Kopf. Arbeitstechnisch wird mir jetzt mehr Programmier Kram eingeflößt da ich ab August wieder ins College (Uni) gehe aber diesmal mit einem großen Sponsor hinter mir.

      bin dafür dass der derzeitige Server erst einmal auf derzeitigen Standard angepasst wird. Sachen entfernt werden die aufwändig im up keep sind sodass das System erstmal mit kleineren Eingriffen ein Minecraft Update überleben kann. Dann könnt ihr ja auf einer parallel Instanz rumtüfteln während eine Community sich schonmal aufbauen kann oder zurückkehrt. Es bringt nichts sofort in etwas reinzurushen wenn am Ende wieder nichts fertig wird und Spieler frustrierend aufhören auf dem Server zu spielen.

      Im Punkt von custom Items und custom Mobs würde ich das auch parallel laufen lassen. Es gibt einen RPG Server worauf ich gelegentlich Spiele (sind nicht alle RPG Sachen kacke nur WOW/Black Desert etc...und stupide games wo man nur sinnlos grindin muss).

      Es geht nichts gegen Final Fantasy oder Legend of Zelda einzubinden.....

      Auf jeden Fall sind auf dem Server mehrere Server zusammengebunden und irgendwie haben die das hinbekommen das Mops und Spieler auf verschiedenen Welten sich befinden aber miteinander agieren.



      Das soll jetzt kein serviervorschlag sein um das zu kopieren da hinter diesem Server ein Server Team von über 20 Personen steht aber vielleicht ein Punkt auf idea engagement. Egal ob es ein Minecraft Update gibt oder die fummeln an ihren eigenen Sachen rum der Server ist nie offline. Manchmal ein 10 minuten reboot das war's.

      Ich weiß ja nicht wie komplex es ist die pillager zu modifizieren. sonst könnte man die in verschiedenen Formationen angreifen lassen anstatt den irgendein custom zaubercreme zu geben. Die haben ja schon die raid Funktion eingebaut. Könnte man bestimmt einfach die villager Region einfach mal irgendwo auf der map auftauchen lassen so dass sie dort angreifen... Loot als Preis.



      Ich würde mich total freuen raid craft wieder in die Gänge zu bekommen da ich hier viele nette Menschen kennengelernt habe.... Online und via real life dass es mir sehr viel am Herzen liegt. Ich hoffe also dass ich nach meinem studiengang mehr behilflich sein kann aber hofft nicht auf Wunder. Weil programmieren finde ich halt noch sau langweilig aber muss für die Arbeit den Kram durchziehen....
    • Ich bin dafür, dass das so ein wenig WOW-like wird. Vllt an Hardcore-Zocker gerichtet. Nein das hatten wir schon das hat nicht so geklappt :D

      Btw... WARUM zur Hölle jetzt erst? :D Corona legt monatelang alles lahm und jetzt wo es wieder richtig losgeht kommt der relaunch :O


      Zum Thema:
      So wie es zur besten zeit des Servers war, war eigentlich alles gut. Ich finde die jetzige Karte einfach zu weitläufig. Sei es das Hotel am Arsch der Welt oder die Mall, die früher mal zentral gelegen war.
      Also das Stadtbild sollte überarbeitet werden (ja ich hätte meine Grundstücke gerne behalten^^) "Oh wir hatten einen Servercrash und leider ist alles verschwunden". Wenn reset dann offen und ehrlich und nicht sowas :D

      Städte war auch n cooles konzept und die Berufe sollten ebenfalls wieder Einzug halten. Das war für jeden insich ein schönes Goodie. Also mit extras aufbauen. Nicht in Grundprinzipien einschränken damit Berufe entstehen. Alles was vanilla möglich ist, sollte so auch von jedem gebaut werden können. Bridges wieder zum Handwerker und so Späße halt. Endgame Content hat noch ein wenig gefehlt, wurde aber von der eigenen Stadtgründung abgefedert sowie die in meinen Augen gute Besteuerung von 2t und 3tGrundstücken im jeweiligen Bereich.

      Das was früher halt gezogen hat, waren die Events. Gab ja n paar coole Wochenenden mit schönen Gewinnen. Sei es nur n magic carpet für ne Woche. Da war man neben Kneipenknecht auch mal einer der fliegen konnte.
      Von meiner Seite aus gab es ja auch ne Questreihe komplett vorbereitet die eigentlich nur noch umgesetzt werden musste, aber nicht von meiner Seite möglich war, da ich die technischen Voraussetzungen nicht hatte und keiner verantwortlich dafür war. Heißt im Team muss es einen Ansprechpartner für freiwillige Event\Quest-builder geben.

      Um jetzt auch auf die Fragen einzugehen:
      Was motiviert dich persönlich auf Raid-Craft zu spielen, bzw. was würde dich dazu bringen wieder anzufangen bei uns zu spielen?
      Das lose Mundwerk von Thugi und eben, dass das nicht geahndet wird. Dass auch mal ein Kraftausdruck benutzt wird ohne gebannt zu werden.
      Kleine Community aber bitte mit ner EINFACHEN Freischaltung von neuen Spielern. Meistens hat man schon keine Lust mehr auf nen Server wenn man online kommt und absolut keinen Plan hat wo es lang geht und wie man hier Fuß fässt. Die Tutorial Insel war ne gute Idee.

      Was bringt neue Spieler dazu auf Raid-Craft anzufangen und mind. eine Woche bei uns zu spielen?
      Ganz einfach: Einfacher Spieleinstieg und wie bei jedem Handyspiel: anfängliche schnelle Erfolge bis man genug angefixt ist zu grinden.

      Was motiviert neue Spieler nach der ersten Anfangsphase?

      Berufe, Grundstücke in der PIMP-Gegend aka Hills bzw Gründung einer eigenen Konzeptstadt

      Wie halten wir Spieler die schon lange dabei sind und zu den Stammspielern gehören? Was brauchen sie und was motiviert sie?
      Die alten kannste nicht mehr richtig einfangen. Viele waren am Studieren oder in der Ausbildung oder noch in der Schule. Da ist viel Zeit seitdem ins Land gegangen. Der ein oder andere hat seinen Docht zu lange einfetten lassen, sodass der Braten nach 9 Monaten fertig war zum gebären. Allein das frisst Zeit (Und nerven[und Geld]).
      Die Motivation für die ganz alten Stammis sind einfach die Alten Zeiten und die Leute die man dort kennen gelernt hat.

      In einem Satz: was soll das Server Konzept von Raid-Craft sein?

      Ein Server auf dem du schnell nen guten Einstieg bekommst, dir allein was aufbauen kannst oder im Team irgendwann ne Stadt gründen und das Wort Fotze auch mal benutzen darfst ohne dass dir wer drüber fährt.

      Was wollen wir den Spielern auf dem Server bieten?
      Wie schon oben alles erwähnt: Stadtgründung, Berufe, Events und wenns geht irgendne Möglichkeit Bücher günstig herzustellen damit meine Sammellose wieder funktionieren bzw die Losbude allgemein

      Wie viel willst und kannst du dich an der Umsetzung des Relaunchs beteiligen?
      Da (prinzipiell) berufstätig kann ich dazu keine Aussage treffen.

      An was würdest du dich beteiligen wollen?
      Kommt drauf an wie fad das hier aufgezogen wird. Ist ja nicht der erste Versuch, das Ganze wieder zu beleben.

      Was für Voraussetzungen müssen gegeben sein damit du dich am Relaunch beteiligst?
      Ich glaube, dass sich viele davon Abschrecken lassen, dass die Stadt schon voll verbaut ist und es keine Anreize gibt groß neu zu starten auch für alte Spieler. So traurig das klingt.. Neustart mit neuer Welt. Wieder von vorn gedacht zusammen ne Stadt aufbauen mit Konzept und Stil. Ich habe nie verstanden was diese Schlucht unter der Stadt sein soll. Das war unnötig und ich denke für viele Leute einfach zu komplex von den Wegen her.

      Wir brauchen wieder eine Zentrale Stelle wo alles zusammenläuft.
      Ein Stadtkern mit
      -den entsprechenden Portalen zu freebuild, event und mining
      -Stadtbank für die Händler
      -Mall
      -evntl ein Stall mit Unterbringungsmöglichkeit des eigenen Pferds (gegen Kohle)
      -evntl sonstige Schnellreisefunktionen gekoppelt mit dem Zukauf der jeweiligen Stadt (Drache, Schienenanbindung bzw schöner Weg zur Stadt hin gegen Aufpreis)

      Achja... zurück zu den Coins
    • Motivation der Spieler
      • Was bringt neue Spieler dazu auf Raid-Craft anzufangen und mind. eine Woche bei uns zu spielen?
        Ein sehr einfacher Einstieg in unsere Welt. Ein leichtes, aber verständliches Turorial, am besten, während der ersten Spielstunden.
        Ich weiß nicht ob direkt zu Beginn alle Informationen so sinnvoll sind. Viele rennen erstmal durch ein Tutorial und entscheiden danach ob es ihnen gefällt, ohne sich irgendwas zu merken.
      • Was motiviert neue Spieler nach der ersten Anfangsphase?
        Sobald die Neulinge sich in der Community aufgenommen fühlen und es täglich Aktivität auf dem Server gibt, kehren viele weiterhin gerne zurück. Es muss im Spiel natürlich genug Ziele geben, die erreicht werden wollen. Grundstücke, Berufe, Events, später Städte usw..
      • Wie halten wir Spieler die schon lange dabei sind und zu den Stammspielern gehören? Was brauchen sie und was motiviert sie?
        Sinnvolle Dinge für die weiterhin motivieren dran zu bleiben. Ich denke die Städte und teurere Grundstücke sind da ein wichtiger Ansatz.
      Das Server Konzept

      • In einem Satz: was soll das Server Konzept von Raid-Craft sein?
        Aktive nette Community, Events, Archivements, Städte, Berufe/Skills, Freebuild
      • Ich finde es sollte das Stadtzentrum aufgeräumt werden. Es gab die Idee, dass man zufällig in der äußeren Welt ebenfalls zu Events kommen kann, die man "zufällig" finden muss. Neben den Archivements (sehr wichtig), ist das meiner Meinung nach ein guter Anreiz die Welt zu erkunden.
      • Mir hat die Rundfahrt/der Rundflug über RC sehr gut gefallen. Gerade für Neulinge.
      • Das wichtigste ist meiner Meinung nach aber, ebenfalls wie dunkelbunter usw schon gesagt hatten, dass der Server schnell die neusten Minecraft Versionen bekommt. Das bedeutet, dass man wirklich innerhalb von 1-2 Tagen auf der neuen Version sein muss, denn sonst ist man leider einfach zu unattraktiv als Server.
        Das ist leider ein großes Problem, denn wer updated die ganzen Plugins, die nicht extern sind? Es kann nicht nur eine Person geben, die das machen kann/muss, denn dann funktioniert es wieder nicht.

        Zum Thema Städte noch kurz:
        Ich fand es etwas doof, dass auch Neulinge relativ früh nach dem Start von Städten "angeworben" wurden. Das macht natürlich irgendwie Sinn, wenn die aktiven Städte auch die neuen Spieler bekommen und anlernen, jedoch war dadurch die Hauptstadt RC immer irgendwie unbelebt und überflüssig, weil alle nur an ihrer Stadt gearbeitet haben. Wofür ein Grundstück in RC, wenn ich ja ganz anders in der Stadt agieren kann.



      Beteiligung und Umsetzung

      • Wie viel willst und kannst du dich an der Umsetzung des Relaunchs beteiligen?
        Wir wahrscheinlich alle Veteranen von uns, habe auch ich sehr wenig Zeit. Trotzdem könnte man natürlich mal bei einem Event helfen oder Abends noch ein paar Stunden spielen. Aber es ist natürlich nicht mehr so wie früher.
      • An was würdest du dich beteiligen wollen?
        Allem
      • Was für Voraussetzungen müssen gegeben sein damit du dich am Relaunch beteiligst?
        Es muss erkennbar sein, dass die Aussichten einigermaßen erfolgsversprechend sind. Es muss ein Konzept her, was dann umzusetzen ist.
      Sie haben soeben einen legendären Keiler© Qualitätspost gelesen!

      (╯°□°)╯︵ ┻━┻!
    • Alle Jahre wieder wacht das Forum auf und die Stammspieler versammeln sich ;)


      Was motiviert dich persönlich auf Raid-Craft zu spielen, bzw. was würde dich dazu bringen wieder anzufangen bei uns zu spielen?
      Wenn ich den Post von Fstx so lese, benötigen wir wohl eine Sandsteinburg 3.0 nach einem eventuellen Kartenreset. Für mich war eigentlich immer das Bauen am wichtigsten. Während sich Fstx um die Geschäfte gekümmert hat, war ich meist der Baumeister und habe auch viel Zeit in stupides Farmen gesteckt. Mir wäre es also wichtig, dass man neben dem Grundstück in der Stadt auch wieder Anträge auf eigene Großprojekte stellen kann, welche dann z.B. später zu einer Stadt gewandelt und besiedelt werden können, für Questreihen in der eigentlichen Map verwendet werden (das gab es ja mit der Sandsteinburg 2.0 schon) oder einfach nur was zum Anschauen und Entdecken sind. Außerdem fände ich natürlich auch das Erstellen von Events, Dungeons etc. durch die Spieler wieder interessant.


      Was bringt neue Spieler dazu auf Raid-Craft anzufangen und mind. eine Woche bei uns zu spielen?
      Hier stimme ich meinen Vorrednern zu: Ein einfacher aber trotzdem schneller Einstieg ohne große Hindernisse. Grundstücke in der Hauptstadt könnten beispielsweise günstiger als in den Spielerstädten sein, sodass sich dieses mal hier das "Leben" abspielt. Wer auf einem Server zunächst im "Slum" abgestempelt wird, hat evtl. keine große Lust weiterzuzocken und fühlt sich als Spieler 2. Klasse. Außerdem sollten Grundstücke nach einer unentschuldigten Inaktivität automatisch gelöscht werden, vor allem bei neuen Spielern, welche sich anmelden, an einem Tag ein Haus hinstellen und dann nie wieder zurückkommen.


      Was motiviert neue Spieler nach der ersten Anfangsphase?
      Hier stimme ich Fstx zu: Berufe, Grundstücke in der PIMP-Gegend aka Hills bzw Gründung einer eigenen Konzeptstadt
      Dazu wie oben erwähnt gesonderte Bauprojekte, Events, Questreihen...


      Wie halten wir Spieler die schon lange dabei sind und zu den Stammspielern gehören? Was brauchen sie und was motiviert sie?
      Ich glaube auch, dass viele Stammspieler keine große Zeit mehr haben werden, den Server großartig zu beleben. Bei mir wird das neben Job und Familie auch nur noch als Hobby nebenbei funktionieren. Die vielen Stunden pro Tag von 2011? bis 2014? kann ich leider nicht mehr leisten - das Studium ist seit 6 Jahren vorbei ;)



      In einem Satz: was soll das Server Konzept von Raid-Craft sein?
      Einfacher, unkomplizierter Spielspaß allein oder im Team.


      Was wollen wir den Spielern auf dem Server bieten?
      • Tutorial
      • Berufe
      • Events (auch eigene Events)
      • Quests
      • Besondere Bauwerke
      • Städte
      • Fstx als Händler der Herzen mit eigner Supermall [Bezahlte Anzeige ;)]


      Wie viel willst und kannst du dich an der Umsetzung des Relaunchs beteiligen?
      Puh, das hängt ganz von der aktuellen Arbeitsbelastung etc. ab, wird sich aber auf wenige Stunden pro Woche beschränken müssen. Also sowas wie Erstellen von Quests oder Events, die nicht zeitkritisch sind, ist möglich.


      An was würdest du dich beteiligen wollen?
      siehe ersten Punkt


      Was für Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit du dich am Relaunch beteiligst?
      Ich befürchte auch, dass die aktuelle Map gelöscht werden muss. Schön wäre natürlich, wenn man als langjähriger Stammspieler trotzdem nicht ganz von vorne beginnt, sondern z.B. ein paar Startcoins oder ein (einfaches) Grundstück besitzt oder für sich claimen kann.
    • Motivation der Spieler
      • Ein leichtes, aber verständliches Turorial
      - Wo kann ich bauen: Erstgrundstück, wo kann ich Abbauen/Miningserver, wo kann ich verkaufen (Bank, Coins..)
      • Was motiviert neue Spieler nach der ersten Anfangsphase?

        - Hinweis zu eigenen Städten die man später bauen kann, die Stadtteile (der Drache hatte das auf dem Flug schon super gezeigt.. ), wöchentliche Events (was bringt dem Spieler das/Gewinne...)
      - Hier wäre es vll besser leichter eigene Städte zu gründen zu dürfen, wer nicht aktiv ist wirds halt wieder gelöscht, wer ne Stadt hat baut schließlich aktiv weiter und diese aus
      • Wie halten wir Spieler die schon lange dabei sind und zu den Stammspielern gehören? Was brauchen sie und was motiviert sie?

      • Events, Goodies, ansonsten baut man seine Stadt halt weiter und aus, wer nicht farmen und bauen will braucht auch kein MC spielen..
      Das Server Konzept


      • In einem Satz: was soll das Server Konzept von Raid-Craft sein?

        - Aktive Community, Events, Achivements, Städte/Stadtteile, Berufe/Skills, Freebuild, die tolle Welt.. So wies damals vor RPG war
      - lasst die guten Häuser so weit wie möglich stehen! Alternativ sichert sie um sie bei Rückkehr vom Besitzer einzufügen. Für alle anderen gibts noch genug Platz

      - Server schnellstens updaten, MC muss immer aktuell sein


      Beteiligung und Umsetzung


      • Wie viel willst und kannst du dich an der Umsetzung des Relaunchs beteiligen?
      - bin zu nichts zu gebrauchen iwie :D nur zum online sein, immer wieder bauen und neuen helfen die auf den server kommen u fragen haben

      Ich werde sowieso nur aktiv sein wenn ich die Stadt weiter bauen kann, sonst halt Events, viel mehr hab ich ja nie gemacht :D Dafür müsste man meine Stadt aktualisieren und auf den Server einfügen :P
      ✂- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

      Installiere Sommerurlaub.
      ███████▒▒▒▒▒▒▒▒ 41% fertig.
      Ein Fehler ist aufgetreten:
      Fehlercode: 2019-nCoV
      Der Vorgang wurde abgebrochen
    • Hey, wir haben das zusammen geplant! Und nun wird hier alles ausgeplaudert! Jetzt kann ich mir neue Planungen machen... danke für nix! PÖBEL!!!!!
      ✂- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

      Installiere Sommerurlaub.
      ███████▒▒▒▒▒▒▒▒ 41% fertig.
      Ein Fehler ist aufgetreten:
      Fehlercode: 2019-nCoV
      Der Vorgang wurde abgebrochen