[Umfrage] Neues altes Raid-Craft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachdem Fstx mich vor kurzem wieder zum MC-Zocken gebracht hat wäre ich auch wieder dabei :D

      Ich war über die letzten 3 Jahre immer mal wieder kurz online und muss sagen, dass der Server mich deshalb nicht mehr halten konnte, weil er immer komplexer wurde. Für Gelegenheitsspieler waren die ganzen Commands irgendwann etwas unüberschaubar und ich wusste auch nie sofort, was jetzt eigentlich gerade der aktuelle Stand ist. Wichtig wäre daher sicherlich erstmal ein Konzept, dass sich dann nicht alle 3 Tage ändert und das auf der Website gut und leicht auffindbar dokumentiert ist.
      Ich erinnere mich da an stundenlanges Abstecken von Baugrundstücken durch Fstx und mich, bis dann am Ende irgendwie doch alles anders umgesetzt wurde. Wenn wir das in den Griff bekommen, kann ich mich auch gerne mal administrativ/finanziell beteiligen, sofern das gewünscht ist.

      Für Neulinge ist die Stadt im Moment auch sicherlich zu voll bebaut. Im Moment kommt man ja kaum noch in die besseren Baugebiete, da alle Plätze belegt sind - irgendwie fehlt also vielleicht auch der Anreiz wirklich Zeit zu investieren.
    • Hallo zusammen!

      Da ich auch mal wieder lust bekommen habe normales Minecraft zu spien, habe ich mir überlegt auf einem anderen Server wieder mit MC anzufangen. Warum auf einem anderen Server fragt ihr euch! Weil wenn ich Multiplayer spielen will ich nicht auf einem Server spielen wo ich allein bin.
      Wenn es aber möglich wäre RaidCraft wieder zu beleben wäre ich ganz klar wieder mit dabei. Ich sehe aber auch ein paar Probleme.
      Der erste und wichtigste Punkt ist: Wie wollen wir Spieler dazu bewegen bei uns zu spielen? Sicher es gibt ein haufen gute Plugins und auch das die Grundstücke so sind wie sie sind ist klasse, aber wenn ich als Spieler auf den Server komme und keiner da ist dann werde ich auch nicht lange dort bleiben.
      Der zweite und auch nicht unwichtige Punkt ist: Wer macht die ganze Arbeit? Es fängt ja schon damit an den Server und alle Plugins auf den aktuellen Stand zu halten und geht über ingame die Grundstücke verwalten bis hin zu Events bauen und abhalten (Was ich ja immer gern gemacht habe) .

      Ich würde gerne wieder auf RaidCraft spielen aber nur wenn wir wieder aktive Spieler aktiveren können.
    • Bleibt jetzt nur noch einen Termin zu finden an dem viele können um die zukunft abzuklären.

      Momentan ist es bei mir unter der Woche unmöglich ins Teamspeak zu kommen.
      Ich bin nur Samstag gegen 12.00 bis sonntag gegen 17.00 und das vorraussichtlich bis märz.

      Wie wäre folgender Vorschlag:

      Wir nutzen Trello um die Grundfragen zu klären. Wer es nicht kennt, Trello ist eine Teammanagement software mit der man grundlegend alles organisieren kann mit cards. Ganz praktisch und wir sind nicht an eine bestimmte Zeit gebunden.

      Ich denke damit bekommen wir die grundlegenden Ideen ausgearbeitet wie es weiter gehen soll.

      Wenn diese Idee ankommt könnt ihr euch auf Trello.com registrieren und der öffentlichen Gruppe trello.com/raidcraft/ beitreten.

      @Silthus es gibt noch eine alte Raid-craft Trellogruppe (trello.com/raidcraft/). Da müsstest du mich auf Admin setzen.